Das kleinste Chamäleon der Welt hat eine Länge von 3 cm

Das kleinste Chamäleon der Welt hat eine Länge von 3 cm

Jeder weiß, die Fähigkeit von Chamäleons ihre Farbe ändern, in der Tat, dank dieser Fähigkeit sind diese Echsen so nach dem mythischen Helden genannt, die in der Lage bekannt war, um sein Aussehen zu verändern. Aufgrund dieser Besonderheit Chamäleons schwer t bemerken. To. Trotz der Tatsache, dass sie sich Aussehen mit dem Ziel, die Kommunikation mit den Vertretern seiner Art zu ändern, nicht Mimikry, aber ihre Farbe fällt oft mit der umgebenden Hintergrundumgebung und daher oft bisher unbekannte Arten dieser mysteriösen Fauna.

Das kleinste Chamäleon der Welt hat eine Länge von 3 cm

So hatten im Jahr 2010 Biologen eine neue Art von Chamäleons entdeckt, deren Vertreter als jetzt die kleinsten der Welt. Die Größe dieser Mitglieder der Familie der Eidechsen vielleicht, dass mit der Größe der Insekten verglichen werden: sie sind so klein. Spezialerkennung Chamäleon Arten unterscheiden Anwesenheit flake Horn und bläulichen Stellen an den Extremitäten. Nach Ansicht der Wissenschaftler wurden diese Chamäleons bisher nicht bekannt, da ihr Aussehen an den Rand des Aussterbens. Es wird erwartet, dass die Welt heute nicht mehr als hundert Individuen einer bestimmten Art hat.

Die Sache ist die, dass das kleinste Chamäleon der Welt vor allem in den tropischen Wäldern von Tansania leben, die in den letzten Jahrzehnten aktiv Schneiden ausgesetzt. Somit ist die Zerstörung einer vertrauten Umgebung und führte zur Tötung der Arten von Chamäleons. Die Wissenschaftler planen, ein Gesetz Entscheidung zu erreichen, die Abholzung von Tropenwäldern von Tansania zu verbieten.

Das kleinste Chamäleon der Welt hat eine Länge von 3 cm

Bisher wurde das kleinste Chamäleon als Chamäleon betrachtet, die in Madagaskar britischen Naturfotografen entdeckt wurden. Während die Mehrheit der Chamäleons hat eine Körperlänge von etwa 30 Zentimetern (die Länge der größten erreicht 50-60 Zentimeter), und die Länge des Körpers, auch die jüngsten Mitglieder dieser Familie von Eidechsen - nicht weniger als 3 Zentimeter, Länge des Chamäleon britische Fotografen von der Nase bis zum Schwanz Spitze nicht gefunden mehr als 2, 5 Zentimeter in der Größe, die mit der Länge der normalen menschlichen Nagel korreliert werden können.

Chamäleons leben oft in Festland Afrika und Madagaskar. By the way, ist die Insel Madagaskar eine Art historischer Heimat der Eidechsen vielfältig betrachtet: Es wird angenommen, dass das erste Chamäleon paar tausend Jahre nur hier gab es neben vielen Arten Gerade in diesem Bereich aufgetreten ist, und wurden nur dann in anderen Ecken des Planeten zu verbreiten.

Das kleinste Chamäleon der Welt hat eine Länge von 3 cm

Es sollte eine weitere überraschende Tatsache, trotz der Tatsache hingewiesen, dass die Wissenschaftler glauben, dass die ersten in Madagaskar erschien Chamäleons, die Überreste des alten das Chamäleon gefunden, deren Alter auf 26 Millionen Jahre alt geschätzt, hat es in Europa gefunden. Doch nach Ansicht der Wissenschaftler, das Chamäleon blauen Planeten viel früher bewohnt - mehr als 100 Millionen Jahre - und auf die Tatsache beziehen, dass die Überreste der ältesten Vertreter der Eidechse Familie einfach nicht auf den heutigen Tag überleben konnten, oder noch nicht gefunden worden.