In Indonesien, tötete ein wütender Mob 300 Krokodile

In Indonesien, tötete ein wütender Mob 300 Krokodile

In der Provinz West-Papua auf der Insel Neuguinea in Indonesien tot aufgefunden fast 300 Krokodile. Die Einheimischen töteten sie in Rache, nach der Veröffentlichung der Jakarta Post.

In Indonesien, tötete ein wütender Mob 300 Krokodile

Die Angriffe der großen Krokodile - nicht selten in Indonesien. Im Jahr 2016, die ein russischer Tourist hat auf den Inseln von Raja-Ampart getaucht aß auch Reptil. Und März 2018 die indonesischen Behörden wurden ein sechs Meter Krokodil zu schießen gezwungen - er aß einen Plantagenarbeiter.

In Indonesien, tötete ein wütender Mob 300 Krokodile

Im Juli dieses Jahres angegriffen ein Räuber einen 31-jährigen Mitarbeiter von Tofu-Produktionsanlage, wenn er Gras auf dem Gebiet, für das Vieh gesammelt des Krokodilfarm. Die Einheimischen haben Schreien Männer gehört, aber wenn er zu Hilfe lief, war er bereits tot.

In Indonesien, tötete ein wütender Mob 300 Krokodile

Nach der Beerdigung gingen andere Einheimische auf die Krokodilfarm und töten alle ihre Bewohner - 292 Krokodile.

In Indonesien, tötete ein wütender Mob 300 Krokodile

Männer mit Messern, Äxten und Clubs, brach nicht nur die sechs Fuß Reptil, aber ihre Jungen. Sie fingen sie, zerrte an Land und getötet.

In Indonesien, tötete ein wütender Mob 300 Krokodile

Der Leiter der Agentur für die Erhaltung des Wildlife West-Papua Provinz Bazaar Manunlang verurteilte die Massenvernichtung von Reptilien und wies darauf hin, dass wegen der Handlungen von Menschen Hofbesitzer große Verluste erlitten.

In Indonesien, tötete ein wütender Mob 300 Krokodile

Die Polizei räumte ein, dass sie nicht in der Lage war, den Angriff zu verhindern. Nun sind alle Teilnehmer des Massakers an den Kosten. Nach Angaben der BBC, B, für die Tötung von geschützten Tieren in Indonesien könnte Haft ausgesetzt.