Die hellen Farben des Frühlings

• Helle Frühlingsfarben

Die diesjährige Frühling so spät, dass ich mag es irgendwie bringen Offensive. Deshalb haben wir diese Version mit einem hellen, sonnigen, Farbfotos und Sprüche über den Frühling zu veröffentlichen entschieden, Aphorismen unserer Zeitgenossen und die großen Männer der Vergangenheit an.

Die hellen Farben des Frühlings

Manchmal ist etwas nicht geklebt, schlechte Ausbeuten und zugleich fühlen Sie sich etwas Gutes. Denken Sie an die guten und zu verstehen: es Frühling ist. (Michael Prishvin)

Die hellen Farben des Frühlings

Frühling - die einzige Revolution in dieser Welt ... (Fedor Tiutchev)

Die hellen Farben des Frühlings

Spring - Lösungsmittel Winter. (Ludwig Jerzy Kern)

Die hellen Farben des Frühlings

Die Schönheit des Frühlings nur im Winter bekannt ist, und von dem Ofen sitzt, komponiert die besten Songs Mai. (Heinrich Heine)

Die hellen Farben des Frühlings

Sun - Gold schlecht. (Natalie Clifford Barney)

Die hellen Farben des Frühlings

„Geistig Winter ändert in der Liebe zum Frühling und im Herbst.“ (E. Safarli)

Die hellen Farben des Frühlings

„Man muss immer nach vorn gehen, daran erinnern, dass nach dem Winter der Frühling kommt immer.“ (K. Pinkola)

Die hellen Farben des Frühlings

Spring, Spring Street - Frühlingstag! Wie Vögel, mit der Straßenbahn Anrufen gefüllt. (Agniya Bartho)

Die hellen Farben des Frühlings

Der tiefe Fall wie ein kühler Sommer und die Annäherung des Winters macht sich der Geruch von Frühling zu spüren. (Helena Ermolova)

Die hellen Farben des Frühlings

Jeder Winter, frage ich mich, wie Sie nicht in der Stadt leben können, und in jedem Frühjahr zu verstehen beginnen. (Paul Palmer)

Die hellen Farben des Frühlings

Frühling! .. Für alle Anfang eines neuen Lebens, der Sonne und der Hitze. Ein Schnee - Tod. Schnee stirbt auf der Straße! .. Wie alles relativ ist. (Olga Muraveva)

Die hellen Farben des Frühlings

Eine Schwalbe macht noch keinen Frühling machen. (Ezop)

Die hellen Farben des Frühlings

Während ich freundschaftlich mit den Jahreszeiten bin, kann ich mir nicht vorstellen, dass das Leben eine Last für mich werden könnte. (Henry David Thoreau)

Die hellen Farben des Frühlings

Die schlimmste Zeit des Jahres - verloren. (Usoltsev)

Die hellen Farben des Frühlings

Spring - eine echte Wiederbelebung, ein Stück Unsterblichkeit. (Henry David Thoreau)

Die hellen Farben des Frühlings

Im Frühjahr, auch Stiefel ins Ohr flüstert etwas zart. (Emil Meek)

Die hellen Farben des Frühlings

Der Frühling ist ein guter Grund für die ohne triftige Gründe erheblichen Unsinn machen. (Jurij Tatarkin)

Die hellen Farben des Frühlings

Frühling bietet uns Vitanov begehrt. (George Alexandrov)

Die hellen Farben des Frühlings

In der Tiefe deiner Hoffnungen und Wünsche liegt das implizite Wissen des Jenseits; und als Samen, unter dem Schnee Ihr Herz Träume Frühjahr ruhend. (Hamil Jubran Jubran)

Die hellen Farben des Frühlings

Der Frühling kam - Fest einen Schrankes abgemagert mol. (Jurij Tatarkin)

Die hellen Farben des Frühlings

Richter über ihre Gesundheit die Art und Weise genießen Sie den Morgen und Frühling. (Henry David Thoreau)

Die hellen Farben des Frühlings

Nur wenn eine Person von einem externen Wesen beraubt ist, wie der Winter, so ist zu hoffen, dass es eine neue Quelle entstehen. (Rumi)

Die hellen Farben des Frühlings

Allerdings gibt es schwierige Momente, aber sie widerstehen - zu schlechten Rücken drehen und Ihre innere Feder werden Sie nicht enttäuschen. Auch das Alter und das ist nicht immer in der kalten Dunkelheit der Nacht gebogen. (Lucrez)

Die hellen Farben des Frühlings

Am Morgen Fernsehnachrichten kündigte eine unerwartete Nachricht: Der Frühling kam. Ich schaute aus dem Fenster und es gibt Schnee. Ich frage mich, wo sie die Informationen bekommen? (Alexander Citkin)

Frühling. Katzen haben im Süden zurückgekehrt und auffordernd kurlychat für Fenster, in dem tiefen Drifts versteckt. (Jurij Tatarkin)