Zeichen der britischen Pubs

Britische Pubs sind nicht schlechter als die Popularität seiner irischen Verwandten, wie ist und bleibt auf der Höhe der meisten britischen Pub-Kultur.

Polierte Bars aus dunklem Holz, Bierleitungen, gemütliches Halbdunkel, hingen mit Bildern, Lampen und Wandspiegel traditionelle Pubs Jahrhundert nach dem privechayut Newcomer und Stammgästen. Aber eines der ersten Dinge, die die Aufmerksamkeit des Besuchers zieht - ist ein Schild mit dem Namen des Lokals und bunte Bilder, spielt mit dem Namen.

Zeichen der britischen Pubs

Es wird angenommen, dass die Pensionen begannen Namen zu geben seit dem XII Jahrhundert. Da die Fähigkeit, ein Luxus zur Verfügung zu wenige Besitzer hingen Schilder über dem Eingang, durch die lesen war, war es möglich, den Namen der Institution zu erraten. Zeichen der britischen Pubs sind in der Geschichte und Bräuche der nebligen Insel gespeichert.

1393 erließ König Richard II ein Dekret, nach dem alle Pubs und Gaststätten waren ihre eigenen Zeichen zu erhalten. Bevor er an der Macht von Henry VIII in dem Namen von einem vorherrschenden religiösen Themen (zB „Gekreuzte Schlüssel.“ - ein Symbol von St. Peter oder der „Arche“), aber nach der englischen Reformation, immer mehr Institutionen begannen es zu verherrlichen Monarch (zB „Kopf des Königs“ oder „Krone“. ). Auf dem Foto: Königskopf, Rochester.

Zeichen der britischen Pubs

Krone, Rochester.

Zeichen der britischen Pubs

Der Name "Angel and Crown" ist gut genug und die Kirche, und die königliche Familie. Auf dem Foto: Angel & Crown, London.

Zeichen der britischen Pubs

Die beliebtesten Namen „Red Lion“ wird in Großbritannien betrachtet. Sein Aussehen ist mit der Krönung von König James I verbunden, England und Schottland zu vereinigen, im Jahr 1603. Der Kaiser wünschte sich, dass das Wappentier von Schottland, ein roter Löwe, an allen wichtigen Gebäuden vorhanden war, einschließlich der Bauten und Pubs. Auf dem Foto: Red Lion, Avebury.

Zeichen der britischen Pubs

Red Lion, Lacock.

Zeichen der britischen Pubs

Red Lion, Colchester.

Zeichen der britischen Pubs

White Lion, der wiederum war anwesend auf den Armen von Edward VI und war ein Symbol der königlichen Familie. Auf dem Foto: The White Lion, London.

Zeichen der britischen Pubs

Der Name „Royal Oak“, erinnert sich eine Episode aus dem Leben des Königs Karl II. Nach dem vernichtenden Sieg von Cromwell im Jahr 1651 in der Schlacht von Worcester entkam der jungen Prinz Gefangenschaft (und höchstwahrscheinlich und Ausführung), in der Krone eines großen Eiche in Staffordshire Wald versteckt, so konnte Frankreich heimlich segeln. Auf dem Foto: The Royal Oak, Edinburgh.

Zeichen der britischen Pubs

Pubs werden oft nach den britischen Helden, Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens, Schriftsteller benannt, Generäle. Unter solchen Menschen -Shekspir, Lord Nelson, Marquis Granby, der Herzog von Wellington und andere. Auf dem Foto: The Conan Doyle, Edinburgh.

Zeichen der britischen Pubs

Die bekannten Mörder und Einbrecher ihre Spuren auch im Titel. Gossip von den Reisenden für ein Glas Bier ausgetauscht, um ein wirklich legendären Bilder von einem Räuber, wie Dick Turpin oder Deacon Brodie, die Sie in meiner Geschichte über Edinburgh lesen kann. Auf dem Foto: Deacon Brodie Tavern, Edinburgh.

Zeichen der britischen Pubs

Zeichen erzählen uns manchmal über militärische Siege, nationale Leistungen oder einfach nur über interessante lokale Ereignisse. Zum Beispiel, einer der Pubs von Edinburgh benannt nach Skye Terrier Bobby 14 Jahre um das Grab seines Herrn auf dem nahe gelegenen Greyfriars Friedhof bewacht. Auf dem Foto: Greyfriars Bobby, Edinburgh.

Zeichen der britischen Pubs

Und die andere Kneipe in Edinburgh wurde in einem Gebiet entdeckt, wo zuvor öffentliche Hinrichtung statt, und deshalb in geeignete Weise genannt wird - „letzten Strohhalm“, um den Im Bild: Der letzte Tropfen, Edinburgh.

Zeichen der britischen Pubs

Tiere und Vögel - recht häufige Gäste auf Zeichen der britischen Pubs. Hounds, Füchse und Enten sind in der Regel mit der Jagd, Hähnen verbunden ist - mit Hahnenkampf, Pferd - mit Sprüngen ... Ein weißes Pferd und ist ein Symbol für Kent. Auf dem Foto: The White Horse, Dover.

Zeichen der britischen Pubs

Ye Olde Hahn Tavern in London.

Zeichen der britischen Pubs

Der Adler, Rochester.

Zeichen der britischen Pubs

eminent Familienwappen der Stadt oder schaffen oft das Bild des Pubs. Diese Namen können leicht durch das Vorhandensein dieser Worte Arme zu unterscheiden. Auf dem Foto: Die Stadt Arm Inn, Canterbury.

Zeichen der britischen Pubs

Sportveranstaltungen (zB Testspiele, die Asche im Cricket.) - guter Grund, um den Sieg zu feiern oder Bitterkeit gießen in einem örtlichen Pub Bier zu besiegen. Auf dem Foto: Die Asche, Maidstone.

Zeichen der britischen Pubs

Der Ursprung des einige der Charaktere aus der Beschilderung ist nicht klar. Grüner Mann, zum Beispiel - das ist der Geist der Natur, aber das ist, wo er sein Horn bekam? Auf dem Foto: Greenman & Französisch Horn, London.

Zeichen der britischen Pubs

Und wer ist diese lustige gleichnamige Restaurant Ritter in Rochester? Auf dem Foto: The Jolly Ritter, Rochester.

Zeichen der britischen Pubs

leblose Gegenstände, sind auch häufig vorhanden auf den Schildern. Drei Fässer zum Beispiel beziehen sich auf die Winzer Guild und Brauer. Auf dem Foto: Three Tuns Inn, Huntingdon.

Zeichen der britischen Pubs

Der Name „Glocke“ hat religiöse Untertöne, da die Glocken für Kirchen und Kathedralen gegossen wurden. Es ist teuer, aber wichtige Dinge, die aufgrund ihrer Anrufe von Menschen bestimmt Zeit. Der Pub noch hängen Glocken läuten die Besucher warnt davor, dass es Zeit ist, nennen es einen Tag. Auf dem Foto: The Bell, Stroud.

Zeichen der britischen Pubs

Zeichen und gibt es dreidimensional. Auf dem Foto: Beehive, Edinburgh.

Zeichen der britischen Pubs

Pubs am Rande einer Stadt oder einem Dorf wird manchmal als das „Ende der Welt“. Hier nicht das Licht der Laternen und Fackeln zu suchen, und die Stadtmauer vor Dieben Angriffe zu schützen. Auf dem Foto: ans Ende der Welt, London.

Zeichen der britischen Pubs

Aber diese Institutionen in den Vororten fängt zuerst das Auge der hungrige Reisende am Eingang der Stadt und der letzte - auf der Straße. Auf dem Foto: First and Last, Dover.

Zeichen der britischen Pubs

In Großbritannien erhalten viele der alten, sonnenverbrannten Zeichen, auch Leid, dass wiederherstellen. Auf dem Foto: Das Schloss, Dover.

Zeichen der britischen Pubs

Einige glauben, dass das aktuelle Netzwerk von Pub mit der gleichen Art von Zeichen eine ernsthafte Bedrohung für die authentischen Institutionen mit einer reichen Geschichte worden ist. Ich bin überzeugt von einer Sache: die Tradition der letzten in Großbritannien zu sterben. Auf dem Foto: Fullers Ale & Pie House in London.

Zeichen der britischen Pubs