120 Fakten über die Dominikanische Republik durch die Augen der Russen

120 Fakten über die Dominikanische Republik durch die Augen der Russen

1. Busse im Land "gua-gua" genannt. Dominikaner - die Menschen sind sehr freundlich, so wird der Sitz für eine Person ausgelegt, es 2-3 ass passt, müssen wir auch berücksichtigen, dass die Dominikanische Republik ein Land der herrlichen Formen mit XXXL Größe ist. Daher ist in den Augen der Fassungslosigkeit Kadaver mit einem Gewicht von 100-120 kg, was wiederum nicht zusammen - verständlich ist.

Ein Taxifahrer, mit dem ich unterwegs war, stieß einen einprägsamen Satz über eine Mademoiselle. „Mama, Sie wurden im Dezember geboren und geben Sie verdoppeln!“ - Dominikaner dicke Frauen lieben, es ist wahr. Wie auch immer, wenn Sie eine Frau sind, seien Sie nicht überrascht, Komplimente auf der Straße. Nichts unsachgemäße in sich, sie tragen nicht.

120 Fakten über die Dominikanische Republik durch die Augen der Russen

2. Werbung in der Dominikanischen Republik. Nicht, dass es irgendwelche Probleme mit Druck, sondern Werbung (für die Tombola und Imbissstände oder kleine Garagen) das Recht, an den Wänden des Gebäudes mit Hilfe von Schablonen (in der Regel nicht), Pinsel und Farbe darzustellen. Alle Dominikaner „sind in der Lage“ zu zeichnen, und es stellt sich heraus, sehr lustig.

Eine solche entstand eine Kultur der Zeichnung als die 70er Jahre so weit zurück, als das Land die erste Druckmaschine erschien, und, natürlich, Druckkosten verrückt Geld in diesen Tagen.

120 Fakten über die Dominikanische Republik durch die Augen der Russen 120 Fakten über die Dominikanische Republik durch die Augen der Russen

Diese tapferen Männer hier genannt "Pintaletra" (ICP -. "BukvoKras").

Die bekanntesten Merkmale der Branche - Lolo Jackson, in der Tat, er ist der Vater dieser Kultur.

3. Wählen Sie im Winter in der Dominikanischen Republik „Monat“ über den Hörnern in den Himmel hängen. Und es ist nicht ein Eichhörnchen, wie es Touristen scheinen mag. Jungs, mit dem Rum vorsichtig sein, es ist immerhin ein Pirat Getränk.

4. Dominikanische Republik wählen Leute wie Shakira, Julio Iglesias, und Vin Diesel haben sogar ein paar Lieblings Strip Bars in Santo Domingo haben. Nichts so aussehen kann genug für alle feuern.

Diesel, der übrigens einer der glühendsten Fans des Landes, so in seinen Filmen spielt oft Dominikanische Musik oder die Handlung findet in der Dominikanischen Republik. Obwohl die "Fast and the Furious 4" und verweisen auf die Dominikanische Republik, in der Tat, hat er nicht hier gedreht. Aber der "Jurassic Park" - ja, "letzter Held" Israel, Amerika - ja.

In Puerto Plata Bernsteinmuseum (Puerto Plata in der Dominikanischen Republik Nord) ist Bernstein, die in der "Jurassic Park" gezeigt wurde. Ja, seine Kosten - 120 Tausend Dollar in allem, seltsam genug, das Alter - etwa 30 Millionen Jahre lang - 3,5 Zoll.

Santo Domingo -

120 Fakten über die Dominikanische Republik durch die Augen der Russen

Der zweite Teil von „Der Pate“ wurde zum Teil in der Hauptstadt der Dominikanischen Republik gedreht.

120 Fakten über die Dominikanische Republik durch die Augen der Russen

5. Die Halbinsel Samana (Dominikanische Republik Nord) Oyster ist billiger als Zitrone - das 5 Pesos pro Stück ist.

120 Fakten über die Dominikanische Republik durch die Augen der Russen

6. Stunde bis drei alle Geschäfte in der Nähe zum Mittagessen. Aber angesichts eindrucksvoll Dominikanische Mentalität, Mittagszeit kann bei 12 bis 4 Stunden bequem strecken. Auch sah ein paar ausgezeichneten Restaurants geschlossen.

nahe der speed bump - Der Ehrenplatz auf einem Plastikstuhl während der Siesta zu sitzen. Vorbeifahrende Autos gezwungen zu stoppen, und es gibt eine Chance, einen guten Blick auf alle Passagiere - eine Art von Kino.

120 Fakten über die Dominikanische Republik durch die Augen der Russen

7. Die Dominikanische bevorzugen enge Kleidung, unabhängig von der Pracht der Formen. In den meisten Fällen ist der BH wegen des Schnittes auf der Rückseite sichtbar.

8. Wenn die Straße ein Dominikaner in Lockenwickler ist - das ist in Ordnung, sie sind sehr offen sind und nicht zu fühlen peinlich verwendet, gut, gut, sie sind nett. Pediküre / Maniküre entlang der Straße, auch in dem Sinne, vor seinem Haus - zu gud.

120 Fakten über die Dominikanische Republik durch die Augen der Russen

9. Dominikanische Republik solche Dinge wie Colgate, Fee, und so weiter. D. Ist jetzt üblich. Daher Zahnpasta - es ist nicht „Pasta dental“ und Colgate. Waschmittel - und dort Fee, Mittel zur Reinigung des Bodens - Mistolin.

10. Dominikanische Frauen leicht zusammen zu kommen, ist es schwierig, zu verlassen. Besen nicht, Schaufel, nebenbei bemerkt, auch vertreiben.

11. Die Dominikanische Republik ist nicht beschämend als mit dem Auto mit Werbung naleplennoy Hühner gegrillt zu reisen oder Lieblings Stellvertreter Gesicht. Es ist, als ob der Mann, der shawarma verkauft, reiste nach Moskau oder St. Petersburg an diesem Gerät.

120 Fakten über die Dominikanische Republik durch die Augen der Russen

12. In Dörfern Haupt Art der Werbung ist eine Zwei-Meter-Säule pickup im Körper. Für 500 Pesos pro Tag, kann er die gesamte Bevölkerung dieser Pedro informieren nicht sehr großen Penis ist, oder einige neue Disco.

13. In der Dominikanischen Republik offiziell frühen Ehe, aber nur mit Zustimmung der Eltern gestattet. Das Alter der Ehe beginnt mit 15 Jahren für Mädchen und 16 Jahre für Jungen. Deshalb 15. Jahrestag (Quitten) jedes Mädchen feiert steiler als das Alter (18).

Freut Die lokalen Einstellungen gegenüber Kindern im Allgemeinen. Der Bus ist eine normale Situation, wenn es unbedingt ein Fremder halten in den Händen Ihres Babys nehmen fragt. Nichts falsch mit dem nicht, sie lieben Kinder wirklich.

120 Fakten über die Dominikanische Republik durch die Augen der Russen

14. Die Dominikaner 5 Minuten - 5 min + unendlich (wie in jedem anderen Land in Lateinamerika). Frage einstellbar. Nicht das erste Mal, aber ...

15. In der Dominikanischen Republik, die Menschen fest an der Lotterie glauben, nein, wirklich. Wir fuhren durch das Dorf an der Grenze zu Haiti, wo es Geschäfte mit Lebensmitteln sind (vermutlich, die Menschen ändern Huhn auf Gemüse und umgekehrt), aber es gibt drei Bänke (banca -. Mit spanischer Lotterie). Das ist der Glaube an dem Glück, die vom Himmel fallen. Schlag Fall mit Gemüse auf napolirovannuyu Glatze. MMM hat hier noch nicht vorgedrungen, einige Unterlassung. Mavrodi, tun Sie es einfach!

120 Fakten über die Dominikanische Republik durch die Augen der Russen

16. Wenn ein Dominikaner als Änderung des Rades gesehen, ist es absolut sicher, dass es bereits in der Lage ist, mit geschlossenen Augen durch den Motor zu gehen. Dies bedeutet nicht, dass es schlechte Mechanik überhaupt, müssen nur wissen, wo Sie Ihr Baby Eisen geben.

120 Fakten über die Dominikanische Republik durch die Augen der Russen

17. Oft in der Dominikanischen Republik in der Maschine goss Öl „alle Jahreszeiten“. Die Antwort auf Ihr Gesicht ist in der Regel verwirrt: „Yo, bro, weil jetzt den Winter“ Ich möchte dem Mann einen Schaber geben. Ja, hier der Bus auch im Winter sein kann, achten Sie auf beim Kauf.

18. Es gibt ein religiöses Volk. An jedem dritten hängenden Autoaufkleber „Jesus wird uns retten“, „Gott ist mit mir, der ich?“ Und vielleicht die unglaublichste - „Jesus hat mich gelehrt, um das Problem zu fahren,?“. In fast allen Ständen / Läden - eine kleine Platte in den Rahmen - „Der Herr hat dieses Geschäft gesegnet.“ Ich erinnere mich, als ich von der Kirche vorging und hörte sie singen und Klavier spielen, war ich sehr überrascht. Mit der russischen Mentalität, fragte ich Pater: „Warum alle so viel Spaß“, worauf er antwortete: „Also der Herr, der Gott - es macht Spaß.“ Das ist die richtige Einstellung zur Religion.

19. Motorrad - das ist nicht das Fahrzeug für zwei oder drei Personen. Hier paßt ruhig bis zu 6 Personen.

20. Dominikanische Republik - der einzige Ort in der Welt, wo Larimar abgebaut wird, eine Art von blau Pektolith ähnelt Türkis.

120 Fakten über die Dominikanische Republik durch die Augen der Russen

21. Jeder Dominikaner, der nicht fragen, sagen, dass er ein Nachkomme von Indern Taino (taino) ist. Ich frage mich, wo dann auf die Nachkommen von Sklaven bekommen haben? Auch dies ist meiner Ansicht nach nicht keine Scham.

22. Die erste lateinamerikanische Schauspielerin, die in Hollywood-Filmen begann handeln - Maria Montez (Maria Afrika Vidal de Santos Silas), Abstieg Dominikaner. Sie wurde durch die Art und Weise, in der Wüste Barahona (im Süden der Dominikanische Republik) unter den Kakteen geboren.

120 Fakten über die Dominikanische Republik durch die Augen der Russen 120 Fakten über die Dominikanische Republik durch die Augen der Russen

23. Nur in der Dominikanischen Republik gefunden rotäugige Leguane Ricordi (Hispaniola-Leguan) - es gibt nur 2000 Personen. Interessanterweise wurde in Barahona die lokale Bevölkerung sagt, dass Leguane ihre Kämme bei der Geschwindigkeit proparyvayut Ziege Bauch (es einige sehr reaktive Leguane haben müssen, mit denen niemand zuvor getroffen hatte).

120 Fakten über die Dominikanische Republik durch die Augen der Russen

Auch wird eine große Solenodon und wie, zusätzlich zu den Dominikanische Republik, und auftretende in Kuba gefunden. Solenodon aka Solenodon Paradoxus, ist interessant, weil es nicht auf Immunität von seinen eigenen Giftdrüsen hat. Das heißt, wenn im Kampf um die territorialen Einfluss oder weiblich, er beißt andere Solenodon, sind seine Tage gezählt. Nur 2 Solenodon Nippel, so kann es nur zwei Menschen ernähren, zumindest - drei Jungen. Wegen des seltsam geformten Ausguss zhivotinka kann nicht nur Wasser trinken, denn das sie in eine Pfütze oder Strom gehen muss.

120 Fakten über die Dominikanische Republik durch die Augen der Russen

24. Viele der Foren über die Dominikanische Republik schreiben, dass, sagen sie, Dominikaner oft getäuscht werden oder viele kosyachat. Es ist nicht so. In der Tat ist die Situation wie folgt: ein Dominikaner, ein großer Anhänger in unwissentlich, was er in der Lage ist, eine bestimmte Aufgabe zu erfüllen, und in den meisten Fällen dieser Glaube gerade ist eine nüchterne Einschätzung seines Geistes des Schatten stellt. Es ist dumm es ihnen verdenken. 25. Es kann für die Insulaner seltsam erscheinen, aber die meisten Dominikaner nicht wissen, wie man schwimmt. Wenn zum Beispiel der Dominikanische Familie Villa auf dem Land in der ersten Zeile vermietet, und es gibt einen Pool, werden sie nie ins Meer steigen. Obwohl die Fähigkeit, in diesem Fall zu schwimmen, mit ihm zu tun. Für Dominikaner Pool - es ist wahrscheinlich ein Symbol für Reichtum.

120 Fakten über die Dominikanische Republik durch die Augen der Russen

26. Die häufigste Schuhe unter den Europäern in den Erholungsgebieten - Flip-Flops. Unter den Dominikanern - Turnschuhe und Winterstiefel Bau.

27. In der Dominikanischen Republik, auch die Männer tragen T-Shirts mit Strass. Dominikaner lieben glänzende Kleidung. Aus dem gleichen Grund nimmt niemand holografische Aufkleber mit Kappen. Eine der Attraktionen für Touristen - ein Spaziergang am Strand mit einem Metalldetektor. Gesehen, wie Menschen, die mit diesem gut stiegen. Immerhin kleiden die Insulaner wie Weihnachtsbäume mit Gold auf.

28. Die Dominikaner - freundliche Menschen, und wenn sie irgendeine Art von Aktion feiern werden, ist es in der Regel Mini-Bus gemietet, oder so ähnlich. Die optimalste Maschinen auf dem Land - Pick-up, können sie hinter vielen Verwandten passen.

29. Einer der größten Salzseen der Welt - ein Krokodil See Lago Enriquillo - hat etwa 400 Arten des amerikanischen Krokodil, wenn die Größe eines Sees von 370 Quadratkilometern. Das heißt, im Durchschnitt ein Krokodil pro Quadratkilometer. Ja, das Niveau der „Salinität“ 8 mal „Salzigkeit“ der Karibik. Ich würde überprüfen „drückt er mich durch die Kraft des Archimedes“, aber Krokodile ...

120 Fakten über die Dominikanische Republik durch die Augen der Russen

30. In der Dominikanischen Republik haben keine Renten. Alte Menschen zu helfen zahlreichen Verwandten.

Das ist das genaue Gegenteil von Russland, wo das Symbol des Grolls ist bedauerlich, Rentner. Unhappy Alter - dies sicher nicht über die Dominikanische Republik. Oft sehe ich Leute, die 70-80 Jahre alt sind, und nichts: Tanzen, Singen und das Rauchen von Zigarren, Rum zu trinken.

31. Geschwindigkeit Unebenheiten in der Dominikanische Republik passen nicht unter irgendwelchen Standards. Wer sonst hätte bauen können. Viele wissen nicht einmal markiert, aber man gewöhnt sich schnell daran, weil die Qualität der Straßen viel besser sind als in Russland. 32. Die Konzepte der „Regenzeit“ in der Dominikanischen Republik im Prinzip nicht existiert. In der Dominikanische Republik, ein Regenschirm, hauptsächlich entworfen, von der Sonne zu schützen, weil der Regen meist in der Nacht, oder eine Stunde und eine Hälfte am Nachmittag. Spanisch: la sombrilla (von sombra - Schatten). Mehr Regen von Mai bis September, es ist wahr. Aber zu vergleichen, lokalen Regen mit authentischen Thai tropischen Regengüssen dumm. Das heißt, so ein schönes Wetter. Das Klima in der Dominikanischen Republik - Tropical feucht, komfortabel genug.

120 Fakten über die Dominikanische Republik durch die Augen der Russen

33. Nichtraucher In der Dominikanischen Republik, obwohl das Land der größte Exporteur von Tabak. By the way, von Davidoff zog auch in die Dominikanische, nicht kubanischen Tabak. Dominikanische Lieblingsfrage: „Warum rauchen Sie?“ Eine Packung Zigaretten in der Dominikanischen Republik im Wert von 2,5-3 Dollar

34. Im Gegensatz dazu ist das gleiche Russland, zum Beispiel aus in Flugzeugen und Hubschraubern zu fliegen, die mit dem Füllen hunderte von Papieren vor der Abreise nicht mit irgendwelchen bürokratischen Schaften stören. In der Realität oft profitablere und schneller, desto mehr Luft-Taxi zu benutzen. Tickets von Punta Cana nach Las Terrenas, zum Beispiel, kostet $ 150. Natürlich variieren die Preise für Tickets können die Anzahl der Personen, je nach.

120 Fakten über die Dominikanische Republik durch die Augen der Russen

35. Im Allgemeinen ist die Frage, wo man so viele Brüder / Schwestern sollten antworten: „Wir haben das TV hatten auf in der Familie.“ Ich erinnere mich, ich kam ein Freund zu besuchen, so hatte er das ganze Dorf - Verwandten. Dies gilt natürlich mehr in die Dörfer.

36. In der Dominikanischen Republik, leider gibt es keine Teekultur. Das einzige, was Sie können mit diesem Tee Lipton zufrieden sein. Deshalb ist es besser, einen Tee oder um von Americhki zu bringen, als wir mit Begeisterung tun. By the way, als ob es nicht komisch war, Einwanderer, die regelmäßig nach Russland reisen, brachten dort, vor allem Lebensmittel: Tee, Brot, Wurst, getrockneter Fisch, Kaviar. Durch einen Zufall kennt das Fleisch hier nur, wie braten, kochen oder schmoren. Die Dominikanische Republik ist bekannt für seinen Messiah Grillplatz warten, willkommen!

37. Es ist fast unmöglich, einen betrunkenen Mann zu sehen. Frieden verrückt genug (vor allem in der Hauptstadt der Dominikanische Republik, Santo Domingo), getrunken - der Tag des Feuers. Dominikaner trinken viel, aber ich habe nie betrinken, zu wissen, die Maßnahme. Interessant ist, dass nach dem Gesetz „kann nicht trinken und dann fahren.“ Im wörtlichen Sinne bedeutet dies, dass das Getränk „auf das Lenkrad“ möglich ist, und während der Fahrt nicht möglich ist. Allerdings Unfälle sind zehnmal niedriger als in Russland. Wissen Sie, warum? Fahrstil: von den Dominikanern keine Aggression. 38. Wenn in der Dominikanischen Republik erschien Radare auf die hinter ihnen Straßen waren die Straßenschilder „Hüten Sie sich vor den Radaren.“

39. Dominikanische Republik - ein Land des Einzelhandel. Nur in der Hauptstadt gibt es Supermärkte, für fast Großhandel Einkäufe gedacht. Obwohl scheinbar unlogisch, große Familien ... In der Dominikanischen Republik ein Seil und Nägel auf Gewicht und Schrauben sein können kaufen - Stück. Bananen, Zitronen, Avocados, Mangos und Orangen werden durch das Stück verkauft. Auch kann das Stück gekauft Pads, Windeln und Zigaretten werden.

40. In einigen Dominikanische Apotheken in Santo Domingo, können Sie sicher am Morgen Zigaretten, Hammer und Nägel kaufen. Wir Dominikaner akzeptiert, wenn Sie einkaufen zu tun, sollte es alles sein, die innerhalb von wenigen Quartalen von Interesse für die Zielgruppe sein könnten.

richtig 41. In der Dominikanischen Republik die V 110, aber 90 Prozent der Geräte aus Russland importiert, arbeiten.

42. Aus unbekannten Gründen ein Pass kann nur 3 SIM-Karte ausgegeben werden. Da aber die meisten Mädchen in den Handy-Shops nicht viel sind zaparivat russische Buchstaben in lateinischen Buchstaben umschreiben, dann die Anzahl der Versuche ist nicht begrenzt. Zum Beispiel, mein Name (Schreiber) besteht aus 15 Zeichen in einen der Dominikaner dieses.

43. In der Dominikanischen Republik die Frage: „Wie geht es Ihnen heute online“ - ist unanständig. Die meisten Menschen aus Faulheit oder sogar aus irgendeinem Grund nicht in der Lage, sich normale Internet zu setzen. Aber das alles ist nicht so schwierig, wie es scheint. Aber es ist eine gute Nachricht - ist bereits in vollem Gange gezogen Faser, und es wird bald für jedermann verfügbar sein. Faserknoten haben die Punta Cana und Puerto Plata.

44. In der Dominikanischen Republik, wie in anderen Ländern in Mittel- und Lateinamerika, setzen Sie den Reis in Salz, so dass sie nicht dämpfen wird. Aber durch die Art und Weise, körperlich Feuchtigkeit ist nicht zu spüren, mit der Ausnahme, dass langsam Wäsche trocknet. Aber für diesen schlauen Mann vor langer Zeit erfand ich eine Waschmaschine mit einem Spin.

sie drücken der Nähe der Straße, um nicht die Länder anderer zu besetzen, weil sie in erster Linie gebaut werden auf ihre Ländereien nicht sind + Materialien nicht notwendig ist, zu tragen: 45. Der arme Teil der Bevölkerung Dominikaner zieht für ein paar Gründe auf der Straße näher gebaut werden. 46. ​​In der Dominikanischen Republik Sehenswürdigkeiten Typ „über Werbung Brugal'ya“ (lokale Rum Produzent) gleichwertige Begriff „hier überall Palme“ oder „dann das Haus mit einem Palmendach.“ Als Folge, als die extreme Idiotie.

47. Duarte Peak (Pico Duarte, in der Nähe von Jarabacoa) - der höchste Punkt der Antillen, 3087 Meter über dem Meeresspiegel. Unser lokaler Everest, wenn man so will.

48. Dominikaner - größte Kakaoexporteur. Allerdings Schokolade ist zu tun, nicht in der Lage. Ja, es sind 3-4 Arten, aber sie sind interessant, wenn rein im kulinarischen Sinne. Hier und bereit Idee für ein Geschäft in der Dominikanischen Republik.

120 Fakten über die Dominikanische Republik durch die Augen der Russen

49. Dominikaner Kaffee trinken aus Plastikbechern, die insgesamt 20 Milliliter aufnehmen können. Es ist das Glück von 5 Dominikaner Rubel wert, verkauft rund um Bushaltestellen, Kioske und in Parks. Sie sind aus echtem Kaffee, oft mit nach Hause Plantag.

Was ist interessant, auch die geschmacklos Dominikanische Kaffee, „Santo Domingo“ - in Moskau aus wie warme Semmeln. Glücklicherweise haben wir hier etwas zu vergleichen.

50. In der Dominikanischen Republik ist schwer, einen Friseursalon zu finden, wo sie eine Dauerwelle machen kann. Wissen Sie, warum? Wir Dominikaner lockiges Haar geboren, so dass es 99 Prozent der Salons Haarglättung tun. Dominikanische mag es, glattes Haar wirklich, es ist wirklich.

51. Grüne Tomaten. Wenn Sie ein Restaurant in der Dominikanischen Republik zu öffnen, hängen dann in der Küche Bild rote Tomate, das erste Element. Lokale irgendwie nicht bewusst, dass Tomaten nur rot sein sollten.

52. In den Bekleidungsgeschäften in Mannequins weibliche Brüste mehr als die Größe Fünfter. Kein Wunder, ja.

53. Standard-Dominikaner Thema - am Telefon anrufen und fragen: „Wer sind Sie?“

54. Nur mit Kenntnis der englischen Sprache in der Dominikanische Republik für Ruhe zu gehen, ist nutzlos. Nur wenige Orte sprechen eine andere Sprache als Spanisch. Ist das in dem System von Hotels "all inclusive". Wie gut, das Sprachenlernen Monate 3, natürlich, falls gewünscht. Live-Chat, Handbuch, Notizen mit einem Bleistift in der Tasche. Es ist besser, wenn Sie die Grundlagen zurück in Russland erhalten. 55. Die meisten Dominikaner fragen stattdessen wieder Begleiter, Bewegung der Nase, als wenn das Gehen niesen machen. Sie selbst über einen mock darüber, wie sie sagen, gibt es eine Ähnlichkeit mit Kaninchen.

56. In der Dominikanischen Republik kann nicht einfach ein Feuerwerk kaufen. Nur qualifiziertes Personal speziell durch das Büro geschult sind, können Sie Ihre Party oder Hochzeit Farben heller in der Nacht machen. Seltsamerweise ist es nicht klar, was sie fürchten. Im Großen und Ganzen alle Häuser und Villen in der Dominikanischen Republik aus Zement und Betonklotz, Holz wird nur selten verwendet. Maximum Palmdach und dann selten. Es macht mehr Spaß für Touristen, Bungalows, alle Fälle. Nie ein Feuer in gesehen, nicht einmal in 6 Jahren.

120 Fakten über die Dominikanische Republik durch die Augen der Russen

57. Sprache in der Dominikanischen Republik ist auf Spanisch ähnlich. Ich würde sagen, es ist ein Dialekt des Spanischen ist, in dem viele englische Wörter (Amerika Seite an Seite) gibt es + ausschließlich Dominikanische Aussprache Hälfte die Worte schlucken.

58. Eine Bewegung des RD-Bus typischerweise mit fast negativen Temperatur in der Kabine verbunden sind. Klimaanlagen sind in den öffentlichen Verkehrsmitteln braten voll. Dominikaner aus dem kalten gucken, aber nicht auszuschalten fragen. Für sie in einem Fahrzeug kalt - es ist ein Zeichen von Wohlstand. Das eingespritzt wird, aber weiterhin den Kaktus kauen.

59. Schulen in der Dominikanischen Republik. Wenn Sie gut tun erfahren Sie, dann entweder Sie nicht für eine Tour bezahlen, oder haben Sie einen erheblichen Rabatt bieten.

120 Fakten über die Dominikanische Republik durch die Augen der Russen

60. Was schön ist, jeder Stall einen Boten hat, das ist nicht notwendig, um nach Nahrung zu gehen, Zigaretten oder irgendetwas anderes. Lieferung frei Haus ist möglich, und viele Restaurants / Cafés. Für ältere Menschen ist es wirklich praktisch.

Ein weiteres interessantes Phänomen - die Stadt in der Dominikanischen Republik mit den evangelischen Gebieten, in denen Sie keinen Alkohol oder Zigaretten kaufen können. Im Allgemeinen Evangelikalen - Menschen geschockt, um die Taille auf beiden Seiten. Es genügt, auf 5 Sekunden des Gespräches diese Art von Person zu erkennen. Beispiel: Sonntag, 07.00 Uhr, beginnt ein Mann und die Predigt an der Kreuzung unter dem Fenster zu lesen. Platte / Becher (alle anderen Pakete, die Sie nichts dagegen haben) ... Therapy „von oben“ hilft perfekt.

120 Fakten über die Dominikanische Republik durch die Augen der Russen

61. By the way, 24-Stunden-Einrichtungen hier. Nur Clubs und Bars, aber nicht überall, wie es das Gesetz den Verkauf von Alkohol nach 02.00 Uhr (je nach Region) verbietet. Auch wer zahlt der Ball die Regeln.

62. Nach einer besonders schweren Regen in der Dominikanischen Republik, die selten auftreten, aus dem Land der fliegenden Ameisen Dauer erhalten. Sie fliegen in einem Haufen, und am nächsten Morgen über die Terrasse liegenden Flügel sie abzuwerfen.

63. In der Mehrzahl der Dominikaner öffentlichen Kiosken Häuser Platte „No Fio“ hängen, was bedeutet, „nicht geben, in Schulden.“ Auch haben mehr Spaß Variation - "Hoy no fio, manana - si". „Heute ist die Schuld nicht geben, morgen - ja.“

64. In der Dominikanischen Republik ausreichend Appell an jede Frau als "amor" (aus dem Spanischen -. Amor "Liebe"), "mi vida" (Spanisch -. Mi vida "my life").

65. Die Dominikaner frommen Menschen. Daher ist eine der häufigsten Sprüche:

„Si Dios quiere“, was bedeutet: „Wenn Gott es will“

"Si Dios permite" - "Wenn Gott zulässt." Was ist notwendig, um zu beantworten, dass „ja, erlaubt, in Tempo lassen!“

120 Fakten über die Dominikanische Republik durch die Augen der Russen

66. Politik. In der Dominikanischen Republik verwirren nicht jemand, wenn Billboard MP „Juancito“ genannt, in Analogie mit der russischen Sprache wäre es „Wanja“. Ich habe einen Freund Host-Garnelen-Shop im Norden der Dominikanischen Republik, er hat zweimal stand.

120 Fakten über die Dominikanische Republik durch die Augen der Russen

67. Im Land alle Getränke außer Kaffee serviert mit Eis, oder besser gesagt, mit vielen Eis. Auch Dominikaner lieben es einfach, auf Eis zu kauen.

68. Wie in der Dominikanischen Republik zu einem der beliebtesten Sportarten ist Baseball, tun dann ein System für nur beschämend Mango Bambusstäbe und Flaschen Scheren. Dominikaner bevorzugen Steine ​​zu werfen, die leckeren Früchte bringen berechnet. Eigentlich, bekommen sie es ganz praktisch. Ich habe einmal die Kinder ein paar Bambusbefestigungen, nach dem in einem Umkreis von einem halben Kilometer von ihrer Heimat all Mangobäume wie durch ein Wunder leer. Wie Heuschrecken gestoßen, ich weiß nicht, was passiert ist.

Im übrigen nach den Meisterschaften, Fans Lieblingsunterhaltung - die alte stiralku oder TV, um das Auto zu binden und in den Stadt-Sieger gehen, ein Seil ziehen. Oder alternativ eine Stoffpuppe als Mann in den Farben des gegnerischen Teams. 69. Wie wir wissen, bedeutet das Wetter in der Dominikanischen Republik nicht Schnee. Eine der Erfindungen wurde palma Bord. Lokale Ähnlichkeit Snowboard. Wir brauchen ein getrockneten Blätter von Königspalmen zu finden, und seinen vorderen Fuß in scharfem Ende ruht - zu rollen den Berg hinunter (vorzugsweise ohne Stümpfe und andere Hindernisse). Ich sah, Handwerker, die etwa 15 bis 20 Meter fahren geschaffen.

120 Fakten über die Dominikanische Republik durch die Augen der Russen

70. In der Dominikaner Sushi-Bars haben eine solche Innovation wie Brötchen mit Huhn, seltsam, nicht mit Bohnen gegeben, dass die Bohnen mit Reis - das Nationalgericht.

120 Fakten über die Dominikanische Republik durch die Augen der Russen

71. In der Dominikanischen Republik das Wort "tigre" (ICP -. "Tiger"), bedeutet nicht, dass eine Person wie ein Tiger bedrohlich, sondern dass es Gopnik. Im Hinblick auf den touristischen, hat es eine etwas andere Bedeutung - „Sie sind nicht bis zu Schnupftabak“

72. Da die Mehrheit der Dominikaner haben nie einen echten Baum, und ihr Bild ist für sie ein fernes Geheimnis auf den Straßen am Neujahrstag in der Dominikanischen Republik können einfach Meisterwerke werden gesehen. Und in den Geschäften Auto Dekorationen Fischgrät-Geschmack "Pine" (spanisch.: - "Pinita") genannt. Weihnachtsbäume beginnen, die übrigens im Oktober, sich zu verkleiden.

120 Fakten über die Dominikanische Republik durch die Augen der Russen

In der Dominikanischen Republik sind sehr gern das neue Jahr Weiden Hirsch kaufen. Sie sind in keiner Weise ähnlich wie die Hirsche, aber die Idee war darüber. Frage Nummer zwei: Weihnachtsmann-Schlitten Bremsen an den weißen Sandstränden des Dominikaner?

120 Fakten über die Dominikanische Republik durch die Augen der Russen

73. Das Wort „Honig“ in der Dominikanischen Republik durch das Wort „Biene“ begleitet, als ob jemand mit einem Esel Honig gekommen ist.

74. Es ist sehr selten auf den Einheimischen, können Sie die Uhr sehen. Im Grunde genommen, sie sehen, während in der Dominikanischen Republik auf einem Mobiltelefon. Aber wenn es, dann muss es ein sehr schwerer Topf, ja sein. By the way, die Zeitdifferenz in der Dominikanischen Republik, und Moskau - 8 Stunden.

75. Die Dominikaner - ein sehr musikalischen Menschen überall singen. Absolut in Ordnung, wenn ein Kassierer in einer Bank, er plötzlich zu singen beginnt. Und was am wichtigsten ist, sie zögerten nicht.

120 Fakten über die Dominikanische Republik durch die Augen der Russen

76. In einem Restaurant, das Sie nicht schief aussehen werden, wenn Sie fragen, „eingewickelt mit einem“ was nicht gegessen wird, oder kochen etwas anderes wegzunehmen. Es ist nur eine normale Einstellung zum Essen und Respekt für die Institution Gastgeber. 77. In der Dominikanischen Republik Abtreibung offiziell verboten. Wenn mich nicht alles täuscht, podsobit nur Evangelikalen.

78. Das einzige Land in Mittel- und Lateinamerika, wo es eine Stadt „Kommen Sie zu sehen“ genannt ist (Spanisch. Vengan eine Ver), an der Grenze fast mit Haiti.

120 Fakten über die Dominikanische Republik durch die Augen der Russen

79. Eines der größten Missverständnisse über die Dominikanische Republik - es gibt hier nichts. In der Tat ist es nicht. Erstens gibt es hier alles, und zweitens - in den Dominikanische Republik ist gut ausgebauter Kauf über das Internet, der Segen Amerika neben dem die Waren 3-4 mal billiger als in Russland.

Plus, als ob das für das russische Volk nicht reicht, sondern aus Amerika in der Dominikanische Republik Bestellung etwas, ja, ja, hat keinen Ziegel, und die Waren, die bestellt.

80. In der Dominikanischen Republik gibt es Eisenbahnen mit einer Gesamtlänge von etwa anderthalb tausend Kilometer. Ein Problem - die Breite der Schienen überall anders. Gebrauchte rein für den Transport von Zuckerrohr.

Metro ist. Ein Zweig von Santo Domingo. Dominikaner, nebenbei gesagt, aus unbekannten Gründen, haben Angst, es zu reiten. Nicht alle, natürlich, aber sie sind ängstlich.

120 Fakten über die Dominikanische Republik durch die Augen der Russen 120 Fakten über die Dominikanische Republik durch die Augen der Russen

81. Einfache Dominikanische Pässe, die ein Visum für die Vereinigten Staaten sofort zu 10 Jahren geben. Im übrigen erkennt die Dominikanische Republik „Welt Pass“.

82. An Tankstellen sind keine Maßnahmen der Gallonen, und die Menge. „Füllen Sie mir tausend Pesos.“

83. In der Hauptstadt der Dominikanischen Republik gibt es eine separate Kaste von Menschen - Parkplatz Ausrüstung. Das heißt, Sie sind ein ruhiger Park eines leeren Raumes, und in einem reaktiven Modus, fliegen nerd, und sagt, dass er bereit ist, Ihr Auto zu schützen (von jedermann?!). Er kann nicht einmal ein Park-Service hat, die diesen Punkt überwacht, aber die Gelegenheit zu verpassen, das Geld abreißen er nicht kann.

84. In den Dominikanische Republik Handwerkern von Zement Simulatoren gemacht. Und übrigens, gepumpt alle nach oben gehen - guter Genetik in den Dominikanische.

85. Mehrmals als aufgrund der fehlenden Streichhölzer / Feuerzeuge gesehen, leuchtet Dominikaner auf, das Papier in den Kraftstofftank des Motorrads Einweichen und einen Funken von der Zündkerze entzündet. Erfinderisch, ja.

86. Wenn ein Mann sich von der Masse abheben will, er die gesamte Spalte Leichtgewichtler Maschine geben. Egal, was sie sind Keuchen, und über Schalldämmung der Kabine er nicht weiß, aber laut. Die Hauptsache, die lauter als der Nachbar. 87. Die Dominikaner lieben, fotografiert zu werden, und sie sind wild fotogen. Aber wie auch immer, zu keinem Schaden fragt nach dem Wunsch auf dem Foto zu bleiben.

120 Fakten über die Dominikanische Republik durch die Augen der Russen 120 Fakten über die Dominikanische Republik durch die Augen der Russen 120 Fakten über die Dominikanische Republik durch die Augen der Russen 120 Fakten über die Dominikanische Republik durch die Augen der Russen

88. Huhn in der Dominikanischen Republik haben ein Rest in den Bäumen, na ja, sie werden also von den Hunden gespeichert.

89. Um den Zucker im Kaffee zu rühren hier oft Röhrchen geben, statt Löffel.

90. Dominikaner Restaurants. Die Prüfung ist bereits 16 Prozent der Steuern + 10 Prozent Service. Wenn Sie gerne essen, können Sie weitere 10 Prozent verlassen. Mein Begleiter in der Sammlung hat eine Quittung, wo 46 getaktet wird, statt 26 Prozent. Ein seltener Fall von Gier und idiocy selten, aber es ist.

91. Cops und das Militär nicht an den Wahlen teilnehmen.

92. Nach den Annahmen der Dominikaner Intelligenz, liegen die Überreste von Christopher Columbus in Columbus Leuchtturm in Santo Domingo, und nirgendwo anders. Kein Wunder, 70 Millionen für den Bau von Grün gab es das achte Wunder der Welt.

93. Dominikanische Flagge - die einzige Flagge in der Welt, die die Bibel als eine der Päpste zeigt genannt Dominikanische Republik die meisten katholischen Ort des Planeten. Allerdings erinnere ich mich nicht, welche.

120 Fakten über die Dominikanische Republik durch die Augen der Russen

94. Im Jahr 2003 wurde die Miss Universe ein Dominikaner, Amelia Vega Polanco. Und der Wettbewerb im Jahr 1977 statt in Santo Domingo, Blanca Aurora Sardinas ins Halbfinale vorgeschoben. Im Allgemeinen züchtet das Land ein auffallend schöne Mädchen.

120 Fakten über die Dominikanische Republik durch die Augen der Russen

95. Die Dominikanische Heime (wir sprechen über Dörfer) Glas verwendet werden, hauptsächlich aus Holz oder Metall Fensterläden.

96. RD keine zentrale Warmwasserversorgung, die lokale unter kaltem gewaschen. Aber aufgrund der Tatsache, dass die Wassertanks sind schwarz - es ist jedoch weit von kalt zu sein.

97. Es ist Öl. Die ersten Einlagen in der Dominikanische Republik Azua im Südbereich der Stadt (1981) entdeckt. Amerikaner aus Texas erhielt eine 20-Jahres-Recht mit monatlichen Grenzen, solche Fälle zu Absaugen. Dominikanische Ölreserven würden ausreichen, um das Land mit seinem Benzin zur Verfügung zu stellen, aber es ist aus Venezuela importiert ruhig. By the way, und Lieferung von Strom, für Kernkraftwerke hier riecht nicht. Obwohl sehr aktiv und Sonnenkollektoren und Windkraftanlagen realisiert + Staat unterstützt autonom, unabhängig von Strom Bürger. Die zweite Einzahlung - in Altagracia Provinz, befindet sich direkt auf der Oberfläche der Lecks. Es ist nicht klar, wie effizient sie dort beschaffen, die alle im Laufe der Forschung.

98. Filme in den Kinos sind oft in englischer Sprache mit spanischen Untertiteln.

99. Streukatzen fehlen als eine Art, Hunde - eine Menge. In der Dominikanischen Republik Hunde sind in zwei Typen unterteilt. Zum Beispiel ist es "Pitt Stier" und "Pitt Bull raza pura" (... reine Rasse). In beiden Fällen ist es eine Kreuzung zwischen einer Bulldogge mit einem Nashorn im Veterinär Pass den Rock setzen, der den Besitzer sagte. Kurz gesagt, Vorsicht vor Fälschungen

120 Fakten über die Dominikanische Republik durch die Augen der Russen

Die Dominikanische Republik ist selten Tier: ein Hund-manyanka (von der spanischen manana - morgen.). trankvilizirovanny Hund, der einen wenig Straßenverkehr oder was auch immer erregt war auf dem Kopf. Zum Beispiel kann er auf der Fahrbahn schlafen, oder die Wiedergabe von neuen manyanok direkt an der Hauptverkehrszeit auf einer viel befahrenen Autobahn genießen. In Las Terrenas, die übrigens alle Yard-Terrier sterilisiert, nur nicht auf den Fötus.

Es gibt einen Glauben, dass, wenn die Dominikanische etwas übersehen oder einfach vergessen haben, zum Treffpunkt zu kommen, dann ist die Ursache wird Unbedingte manyanki Biss. Russisch in der Dominikanischen Republik rief die Hunde „Tranquille“ (von tranquilo -. App ruhig).

120 Fakten über die Dominikanische Republik durch die Augen der Russen

100. Die Nationale Dominikanische Gericht „sankocho“ - ist eine nährende Fleischsuppe. Vielleicht ist das leckerste, was ich je in meinem Leben haben.

12. Februar 2007, nach 5 Stunden in 4 Meter großen Kessel kocht, war ein Rekord der größten sankocho in der Welt, 3000 Münder: 11 Köche, 300 Pfund Rindfleisch, 250 - Schweinefleisch 150 - Huhn, 500 Bananen, 300 UCC, und Würzen .

120 Fakten über die Dominikanische Republik durch die Augen der Russen

101. Nach Pearl Harbor erklärte die Dominikanische Republik Deutschland den Krieg und Japan (anscheinend das Fahrrad, diese Truppen zu schüren bedrohlich). Wenn nicht für die Dominikanische Republik ... Kurz gesagt, sah Hitler.

102. Vor der Küste der Seekühe Dominikaner zu finden sind.

120 Fakten über die Dominikanische Republik durch die Augen der Russen 120 Fakten über die Dominikanische Republik durch die Augen der Russen

103. Wenn Sie weiß sind, dann sind Sie ein amerikanischer Dominikaner. Sogar nach dem Erklären, dass Sie Russisch sind, 20 Prozent der Zeit werden Sie einen Amerikaner aus dem Bundesstaat Russlands bleiben. 104. Der wichtigste Baustoff - Beton. In der Dominikanischen Republik, und das Bett daraus gemacht, und oben - die Matratze, so dass Sie etwas nicht denken.

105. In der Dominikanische Republik unrealistisch minderwertigen Alkohol vergiftet, es zu kaufen, auch an der Grenze zu Haiti. Hier ernst dieses Problem überwachen.

106. Der nationale Vogel der Dominikanische Republik - Cigua Palmera (seltsam, dass keine Kolibris sind viele hier), Blume - West Indian Mahogany (Swietenia Mahagon).

120 Fakten über die Dominikanische Republik durch die Augen der Russen 120 Fakten über die Dominikanische Republik durch die Augen der Russen

107. Seit Mitte Januar bis Ende März an die Ufer der Dominikanische Republik Wale schwimmen und tusyat in der Bucht von Samana (Samana).

120 Fakten über die Dominikanische Republik durch die Augen der Russen

108. Etwa 25 Prozent des Landes in dem durch Reserve zugewiesen RD.

120 Fakten über die Dominikanische Republik durch die Augen der Russen

109. Der Zucker, Tabak, Kakao und Kaffee - 4 wichtigste Exportkulturen in RD. Auf Zuckerrohr manuell geerntet. Nicht, weil sie nicht in der Lage, diesen Prozess zu optimieren, um nur Zuckerrohr weiter zu wachsen, muss es an einem bestimmten Ort abgeholzt werden.

110. Die Nationalgetränk des Landes, „Mamajuana“, hergestellt aus Rum, roten Hauswein, Honig, Baumrinde und Zweige eines Busches mit dem gleichen Namen. Aphrodisiakum, so sein, vorsichtig da draußen.

120 Fakten über die Dominikanische Republik durch die Augen der Russen

111. Unter den anderen in der Dominikanischen Republik Marmor abgebaut Mineralien. Und Sie werden nicht glauben, dass aus ihm insbesondere machen. Marmorwaschplatte aus einem einzigen Stück Marmor.

120 Fakten über die Dominikanische Republik durch die Augen der Russen

Die RD 112 Verwendung nur reines Trinkwasser aus den 20-Liter-Flaschen. Ist es das Glück von 50 Dominikanische Rubel wert. Das heißt, für 50 Rubel Sie ihn nach Hause bringen und ausgetauscht leer.

113. In der Dominikanischen Republik gibt es spezielle Musik Straßen. Aus irgendeinem Grund denken, dass sie nicht über die Konkurrenz. Das heißt, 25 Musikanlage speichert in einer Reihe - das ist normal.

114. Die Polizei ist sehr freundlich zu lokalen und zur Ruhe kommen in der Dominikanischen Republik. Fühlen Sie sich frei, sie fragen Sie quadrics zu beheben, wenn irgendwo im Dschungel stecken, und sie werden nicht aufgeben.

115. Wie in der Dominikanische Republik fliegen? Moskau - 12 Stunden.

116. Auf einer Weltkarte Dominikanische Republik zwischen Kuba und Puerto Rico. 117. In den Gebäuden Dominikaner genommen eine Magd zu mieten. Dies gilt für Personen Mittelklasse und höher.

118. Es ist möglich, die gesamte Dominikanische diagonal von Las Terrenas nach Bahia de Las Aguilas und einer halben Stunde auf dem zweimotorigen Flugzeug zu fliegen. Dennoch ist das Land so reich an Attraktionen, die die Studie ihrer Wasserfälle, Berge, Naturreservate viele Jahre in Anspruch nehmen.

119. Die Dominikaner sind sehr sauber sind, ihre Autos, so auch in der sehr kleinen Stadt, werden Sie leicht die „Carwash“ (Autowäsche), wo es immer ein kaltes Bier und laute Musik. Viele Leute kommen zu entspannen, das heißt, auch ohne den Zweck, das Auto zu waschen.

120 Guides Punta Cana uns über die Tatsache erklären, dass das Land gefährlich ist, und vor dem Hotel Gates nur Angst zu gehen: schießen, Vergewaltigung und rauben Ansicht. Vor diesem Hintergrund erfolgreich „sicherste“ in die Dominikanische Republik Ausflüge verkauft. Im Allgemeinen ausweichen die Führungen, wie sie können, wenn nur ihre Dienstleistungen zu verkaufen. Dann solche Mythen in einer Bewertung der Dominikanischen Republik geboren.