Beziehung - Suffering

„Das Leiden kann nicht vermieden werden - sie können nur überwunden werden“, - sagte ein weiser Mann. Und was ist mit denen, die bewusst auf die seelischen Qualen gehen, die notwendigen Informationen bewaffnet und dafür zu sorgen, dass es absolut für den unvermeidlichen Schmerz in einem Fall vorbereitet ist, oder nicht sicher in der Möglichkeit der kommenden Tests in dem anderes? Menschen mit giperrazvitoy Schub für das Leid - ist keine Fiktion und kein Unsinn. Auf sie wird in diesem Artikel beschrieben wird.

Beziehung - Suffering

In vielen Weltreligionen auf dem kürzesten Weg der Seele zu einem Platz im Himmel leiden - wahrscheinlich kennen Sie ist so etwas wie eine „Katharsis“, was bedeutet wörtlich „Reinigung des Leidens.“

Abgesehen davon, dass Personen, die für die psychischen Leiden pathologische Verlangen zeigen, kaum durch das Prinzip der Daten geführt werden, von Ewigkeit zu träumen. Die Gründe dafür sind viel tiefer und sie zu verstehen, sollten Sie für viele mit den Kategorien der sogenannten „Märtyrer“, vertraut sein, der das Wort „Leiden“ etwas von einer Rolle worden ist.

"ungläubigen Thomas"

Diese Menschen sind immer warnen andere eine negative Konnotation wahrnehmen.

Zum Beispiel beginnt ein junger Mann in ein Mädchen verliebt, sie zu treffen, und Freunde sagen, es ist: es ändert sich Männer wie Handschuhe, enttäuscht sein, nachdem alle, lassen Sie. Der Mann glaubt nicht, wenn man bedenkt, dass die Freunde von ihm nur neidisch sind, weil jeder von ihnen nicht einen solchen Schatz zu haben, etwas dagegen hätte.

Wenn die Warnung wahr, wirft er den Vorfall nicht ihren Mangel an Vertrauen in Bezug auf die Worte anderer ist (und in der Tat keinen Rauch ohne Feuer, in den meisten Fällen, wie wir wissen, nicht passiert), seine Indiskretion nicht, und das Mädchen, die unehrlich geworden, und mehr je Freunde und sagen, dass ich das Böse will - und es passiert ist.

Aber es gibt ein Sprichwort, wonach es möglich ist, Enttäuschung sonst in jemandem zu vermeiden in der Zukunft und als Folge das Leid: „Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser“ Wenn der junge Mann in diesem Beispiel navol das Thema seiner Hilfe Gefühl, unter Berücksichtigung der Informationen von Freunden erhalten, die Liebe, die in der Regel „blind“ kühlt schnell die bitter zu lassen, aber wahr.

Beziehung - Suffering

"Selektor / adventuress"

Praktisch das gleiche wie die Gruppe des „ungläubiger Thomas“, mit nur einem Unterschied: die Menschen zu dieser Kategorie gehören, im Finale, die Ergebnisse ihrer unüberlegten Handlungen in Form von Leiden, die Schuld andere bekommen für das, was sie sie nicht abschrecken waren von ihm begangenen die gleiche Aktion, obwohl letztere nur tun worden.

Ein Freund von mir war zerrissen, einen Mann zu heiraten, der in jeder Hinsicht ist ihr vor der Hochzeit gedemütigt und beleidigt. Er erklärte seinen heftigen Wunsch, eine Menge Liebe für diesen Mann.

Eltern und alle, die unverschämten kannte, versuchte ihre Freundin begehen einen fatalen Fehler abzubringen, aber sie wollte nicht jemand hört. Als Ergebnis nahm die Hochzeit, nur die Ehe zerfiel nach ein paar Monaten. Der letzte Tropfen der Geduld meiner Freundin wurde wild, aber ganz natürlich Trick ihres Mannes: beim nächsten Streit schlug er seine Frau und drohte, sie in den Keller zu schließen.

Natürlich nahmen die Eltern unglückliche Tochter. Aber die Mutter der Zerstörung antwortet sie immer und jetzt: „Du bist schuld - es war notwendig, um eine gute Auspeitschung zu haben und nicht irgendwo lassen. Sie sehen aus, und kein Unsinn verwitterte Hochzeit nicht passiert wäre. "

Eine andere Version der „Sucher / Abenteurer“: das Individuum ist sehr wohl bewusst, dass die Beziehung, machen, dass er nichts anderes als Leiden sucht, hat er nicht bringen. Aber geistig entfernt er sich von den Ereignissen der Zukunft, lieber in der Gegenwart zu leben. Das ist, was als nächstes passieren wird, ist es zur Zeit nicht besonders interessiert. Vor allem vor dem Ende des Unbekannten: vielleicht nichts falsch und wird nicht passieren ...

Beziehung - Suffering

"Mutter Teresa"

Vertreter dieser Gruppe sind andere Art Herz und ein hoch entwickelten Sinn von Mitgefühl für seinen Nächsten. Sie sind in der Regel um ihre Probleme zu teilen, zu weinen, wie sie sagen, in einer Weste, verschieben, wodurch der Stein mit seiner Seele für das Spenderherz. In Bezug auf die Energie, das ist sehr schwierig - durch sein Herz von anderen den Schmerz zu übergeben. Darüber hinaus klassifizierten Menschen als „Mutter Teresa“, in der Regel helfen, alle, nicht nur Beratung und moralische Unterstützung, sondern in der Tat. Und dann nach rechts einem bekannten Gesetz des Lebens zu verbinden: „gute Absichten den Weg zur Hölle zu ebnen.“ Oder genauer gesagt: „Tue Gutes und es in das Wasser werfen.“ Fazit: nicht will, dass das Leid, das heißt, das Böse - nicht gut tun.

"ewiger Tragedian"

Menschen mit solchen pathetischen „Titel“ von größtem Interesse, da diese Unternehmen nicht nur bewusst den Weg Leid nehmen - aber in ihnen schwelgen. Sie mögen wie ein Opfer fühlen, das Gefühl und absorbierenden Flüssigkeiten nachdenklich, manchmal fast andächtig Mitleid von anderen ausgehen. Leiden für die Menschen in dieser Gruppe - eine Art Bild, ohne die sie sind - das ist nicht es ist.

Beispiel. Sergey - ein Dichter. Einer von denen, die eine Menge von Ressourcen im Internet wie Gedichte. ru, aber wirklich talentiert. Seine Gedichte sind durchdrungen von einer akuten, manchmal philosophischen Traurigkeit, manchmal sogar tiefe Traurigkeit, aber mit den gleichen romantischen Noten.

Einer der Fans einmal gefragt, warum seine Werke keine positive Arbeit sind? Darauf Sergey sagte: „Traurigkeit - das ist meine Schwester. Me Kapsel Traurigkeit genäht. Wenn Sie es entfernen - ich sterbe ".

Diese Person ist absolut davon überzeugt, dass es abgeraten - die Quelle seiner Inspiration. Wenn jedoch leisten, Leben, Spiritualität und Weise der Muse verlassenen kreative Seele zu genießen.

Ehrlich gesagt, in gewisser Weise hat er Recht: eine Art Geheimnis ist wirklich inhärent in einer solchen Anordnung wie Traurigkeit. Aber auch im Interesse der neuen Gedichte, meiner Meinung nach, die Ablehnung der Möglichkeit, die Freude eines jeden Tages zu probieren - ein zu hohen Preis.

Neben den Kategorien I genannt haben „Kranken“, gibt es mehr Frauen / Männer, über sein Leben zu klopfen mit einem Alkohol / alkoholischen (vor allem für Kinder, aber es ist nicht immer ein Leben lang) oder tief deaktiviert. In dem Fall, dass die Parteien einer solchen Situation sind die „Väter und Söhne“, das Leiden der mehr entkommen, rein moralischen Überzeugungen. Wir können nur annehmen, was geschieht und die Schuld Schicksal oder die Schöpfer ...

Basierend auf dem Vorstehenden können wir schließen, dass der Schub von einigen Menschen, um das Leid von bestimmtem Charakter, Temperament, den Grad der Hartnäckigkeit, Mangel an Nachdenken über die Zukunft sowie moralischer Prinzipien, auswärtigen Handeln, und manchmal Abhängigkeit von Meinungen der Menschen.

Wie kann dir ein schmerzhaftes Verlangen gewinnen?

An erster Stelle, erinnern ein für alle Mal: ​​Der Mann stammt von Tieren aus, dass zunächst denkt und dann tut, aber in jedem Fall, nicht umgekehrt. In conjectural System Madame Lenormand, habe ich bereits in einem früheren Artikel erwähnt, dass Prinzip der „Mond“ Karte darstellt.

Beziehung - Suffering

Wenn es in der Szenario-Karte neben den Fragesteller ist, es sollte auf die als Aufruf zu sehen „need eingehende Selbstanalyse, Bewertung ihrer Handlungen und die Folgen, die sie führen.“ Vergessen Sie nicht über Ihre eigene Intuition - sagte das Bild der Nacht der Welt - denn wenn man es hört, kann man sehr gut beraten.

Zweitens, ist es notwendig, unter Berücksichtigung der Meinungen des anderen zu handeln ausschließlich auf der Grundlage ihres Glaubens. Es versteht sich, dass die Verantwortung für Ihr Handeln mit Ihnen allein ruht und damit die Schuld schlechte Ergebnis, kann man nur selbst.

In der dritten, erinnern, schließlich die Bibel. Das heißt, verbannt die Geschichte der Schöpfung und die ersten Menschen aus dem Paradies. Was geschah mit Adam und Eva aß die verbotene Frucht vom Baum der Erkenntnis von Neugier? Wie hat der Akt der zwei Vertreter der menschlichen Rasse in dem künftigen Schicksal der Menschheit als Ganze, nach dem heiligen Buch? Die Antworten auf diese Fragen, wissen Sie, Sie trösten nicht.

Beziehung - Suffering

Daher ist die wichtigste Schlussfolgerung aus dem Gleichnis gezogen werden: „Je weniger man weiß - schlafen fest.“ Das heißt, wenn auf einer Beziehung der Entscheidung, die wahrscheinlich werden Sie auf den Berg bringen, sondern zu versuchen, und eine negative oder alternativ zu machen, eine positive endgültige unkontrollierbar wollen, denken Sie an, ob Sie Wissen benötigen, das sind nichts als Ärger? Es ist oft ein einziges Mal enttäuscht, Menschen verlieren tun Glauben an Menschen und leichtes Gefühl. Biegen Sie in die Entfremdung Inkarnation, in eine Art Buche - Sind Sie von dieser Aussicht in Versuchung?

Ein bekanntes russisches Sprichwort sagt: „Intelligente im Berg wird nicht gehen - smart Bypass montieren“. Seit Jahrhunderten wird das Bild des Berges in Menschen mit einem Hindernis, Trauer verbunden. Und deshalb leiden, müssen mit allen Mitteln vermieden werden. Nach allem, wie durch die Praxis bewiesen, und der andere sagt: „Durch die Dornen zu den Sternen“ rechtfertigt sich nicht immer ...

Nadezhda Ponomarenko, vor allem für unsere Website