Kuba - meine Liebe

Das Land ist ein Traum, ein Land des Geheimnisses, eine Insel der Freiheit. Welcher Junge hat nicht zu hören Geschichten geträumt, nach Kuba zu bekommen, gibt es Kokosnüsse, Schwimmen im Meer, unter den Palmen liegen. Schlendern Sie durch die Straßen von Havanna. Und diese geheimnisvollen Worte, die Malecon, der Peso und natürlich Che Guevara.

Kuba - meine Liebe

Wann Löcher „Der alte Mann und das Meer“ zu lesen, dachte ich mich alles so klar, als ob ich zu der Zeit in dem Boot war Aktion zu bewegen. Und vor allem - die Geschichten von seinem Großvater über Kuba, nicht so sehr, ihn als Erinnerung an seine Mutter. Und natürlich, der letzte Strohhalm in der Balance der Liebe und der Wunsch nach Kuba zu bekommen war für mich Wim Wenders' Buena Vista Club“. Es war ein Tiefschlag, ich verliebte sich einmal und bezpovorotno. Und wenn ich mir wurde gesagt, dass die nächste Regatta in Kuba hat, und sogar zwei Tage in Havanna vor!

Blick auf der Zukunft, ich werde sagen, dass Kuba magisch und wunderbar ist, weiß ich nicht, wie jemand, jeder hat seine eigene innere Welt und ihre Wünsche für mich nach Kuba ein Märchen erwiesen, eine seltsame, erstaunlich, geheimnisvoll, manchmal ein bisschen beängstigend, Geschichte, die ich hatte lesen nur das Vorwort. Nun, gehen wir ...

Der Flug mussten wir für den Transit durch Paris. Charles De Gaulle schüttelte seine Skala, interne U-Bahn, Bus, Infrastruktur, nicherta unklar und verwirrend, die Wahrheit, aber immer noch cool. 05.00 flog, da es keine lokale ekobare von Rum war.

Kuba - meine Liebe

In Erinnerung an letzte offizielle Arbeit und ohne seine Liebe für die Luftfahrt zu verlieren, nahm ich ein wenig Flugzeuge aus

Kuba - meine Liebe Kuba - meine Liebe Kuba - meine Liebe Kuba - meine Liebe

Runways, unter denen die Autobahn geht, denke ich, welche Art von hat einen vorübergehenden Fahrer vzlotkoy jede reno, Croissant Kehle genau fest, wenn über Ihnen 5 Meter Motor Airbus brüllt

Kuba - meine Liebe

Der Flug war 9.00 Uhr von einem Penny, Air France zufrieden mit dem ausgezeichneten Essen, sehr aufregend, den Flug in einem persönlichen Bildschirm zu sehen, wo Sie eine Kamera, die Nase während des Rollen bringen, und während des Fluges schalten die Kamera auf die Kamera an der Unterseite, einen tollen Film über Dirtjump finden und bergab.

Kuba - meine Liebe

Wir kamen spät in der Nacht, nach dem Kiew -3 27 wurde in der heißen und feuchten Nacht zu bekommen, so klimatische Auswirkungen vorstellen. Ich Hütte mit Olezh, es wird zu einem Schlüsselfaktor für meinen Aufenthalt in Havanna. Das erste, was wir tun, ist die Kleidung wechseln, kein Wasser in dem Raum. Das Hotel wurde im 49. Jahr der amerikanischen Mafia gebaut, da anscheinend nichts das Hotel hat. Ab sofort beschlossen, den coolsten Club in Havanna zu gehen, was dann geschehen ist, kann nicht nur als ein Skript für den Film beschrieben „The Hangover“.

Die coolsten Club stellte sich heraus, zu dem alten sowjetischen Kinos ähnlich zu sein, die sich aus dem Stuhl entfernt wurde, und legte die Tische und Stühle, die beide in dem schäbigen Café. Obwohl das, was wir erwartet haben? gekauft haben sofort eine Flasche Rum, müssen wir wie eine Schüssel Marmelade sein, die Wespen fliegen, ist es nicht die Bienen und Wespen. Im Club bleiben wir unsere Dreier: me, Oleg und Sveta. Licht tanzt lateinamerikanischen Tanz seit 10 Jahren, was sie mit dem lokalen kubanischen tun macht den Kiefer fallen aus, nicht nur für uns, sondern auch viele Einheimische.

Die Art und Weise wird die Disco sehr träge, niemand tanzt Salsa, den Kopf zu drehen, und wir können nicht verstehen, wo ist der versprochene Urlaub? Um uns herum mehr und mehr lokalen eifrige Frauen, sie mit ihnen rum trinken, versuchen Sie uns geklemmt, das zu tun, was die Hinweise, und ich bin, dass ich ein Ziel habe, noch einen Drink und Tanz, aber die Mädchen bei uns gern tanzen, wir damals noch nicht bewusst, dass die Touristenhafen, bei jedem Schritt von dir nur eines wollen - der Peso.

Nicht viel die ganze Sequenz erinnern, werden wir eines unserer neu erworbenen Freunde zu verlassen, sagte, dass er mit uns los war, wir sie sanft andeuten, dass diese unsere Wege auseinander gehen, was die Dame sagt, dass dies so ist, dann ist alles in Ordnung ist, ist es nicht mit uns reitet, aber ich sagte ihr 10-Koch braucht, weil sie mit mir getanzt. Aber ich jüdischen Kosaken bin, auf uns als stieg und stieg, ich sagte ihr, ich erkläre, dass die App die Probleme kennen, aber es gibt ein „aber“: Ich stimme mit allem, was, sagte ich ihr 10-Koch braucht, weil ich tanzte mit ihr sie nickt hübsch, aber ich sage: „Sie schulden mir 10 Cookies für das, was wir Rum getrunken“ - es ist ein Schlag in den Magen, war ich später den Effekt „Goldfisch“ genannt. Sie ausgebrütet ruhig die Augen und öffneten und schlossen den Mund still, während sie in einem Stupor. In Ordnung, sich in drevnyuchem gebrochen Moskwitsch Taxifahrern mit 7 Damen rauchten, wie sie in unserem Taxi waren, ich kann mich nicht erinnern. Wir nennen Sie dem Taxifahrer den Namen unseres Hotels, das direkt am Meer im Herzen des Touristenviertels befindet. Der Taxifahrer sagt, „alles in Ordnung“ - und geht. Nach einiger Zeit verstehen, ich, dass wir offensichtlich dort nicht gehen!

Wir fahren die Slums, auf die Uhr - 03.00 Uhr, ein Taxi für eine lange Zeit schlängelt sich durch die Straßen, Vierteln erinnert an vor kurzem einen Film über Drogenpolizei lesen, arbeiten in Rio im Quartal oder Favelly verdorbenen Bereich. Ich beginnen zu nüchtern. Wir halten in einigen absolut stromnom Platz in einer engen Gasse, Mädchen gießen Erbsen auf der Straße, unter sich klappern etwas in Spanisch, ein Taxifahrer, niedlich, lächelnd, uns an der Tür zeigt, wie eine Tür in einer öffentlichen Toilette am Bahnhof, und sagt: „Ok, wir kommen hier ist Ihr Hotel.“ „Ja, gehen Sie!“ Die Frauen beginnen aus dem Taxi von Oleg, Oleg, ich nehme an der Schulter und sagen ziehen „YES ​​YOU SHO WIR HIER NICHT VERLASSEN EVEN mit vorgehaltener Waffe!“

Die Frauen anhäufen auf den Ohren, von Hand gezogen, so dass der Zirkus weiter für 20 Minuten! Ich bin schockiert halten, Oleg, dass er nicht in den Strudel der Abenteuer nicht tauchen, während von ihrem Mädchen Wegdrücken, die uns durch die 20 Minuten zu ziehen versuchen wir, $ 20 von den Frauen ausgezahlt, sagte der Taxifahrer, dass alles in Ordnung ist, okay, wir gehen immer noch zu unserem Hotel. Auf dem Weg dorthin beginnt der Taxifahrer eine Art von Drehorgel-Fabrik, die zahlen hätte, und sagte, er fuhr uns sehr viel und wir haben 100. e.! Ich sage: „Alle Braz, kommen basta, das Auto zu stoppen, ich bin die Polizei zu rufen!“

Erstaunlich Antwort, der Taxifahrer drehte sich zu mir und mit dem gutmütigen Lächeln beginnt, mich zu versichern, dass es nicht notwendig ist keine Polizei, es ist nur alles durcheinander, und wir, natürlich, seine besten Freunde und alle zashib. Wir sind jetzt bei voller Geschwindigkeit, die Sie zu Ihrem Lieblingshotel zu fliegen, und es wird nur 5 $ kosten. Fünf Dollar, nicht hundert! Erschöpft, kehren wir zum Hotel, ich mit vollem Vertrauen, dass es hier gut ist der Traum ... Als ich falsch war :) Das Hotel, das wir in der Lobby unserer Freunde und Lenya Yura Belarusians treffen, mit denen ich auf einer Yacht in Kroatien war, auf der Schreibtisch Jungs Sektkübel voller mojito ... Allgemeiner beginnt Brei, Promenade, Taxi, einige lokale, etwas Reibe, zu gehen irgendwo zu, komm zurück, wieder damm, dann irgendwo Musiker um 4 Uhr morgens! Gitarren haben wir, Zivilschutz, DDT, Makarevich, Zimmer ich irgendwo um 6 Uhr zu bekommen, und zweieinhalb Stunden Schlaf ... Morgen und eine wunderschöne Aussicht aus dem Zimmer. „Na ja, hallo, Kuba!“

Kuba - meine Liebe

Dann züchteten wir für nicht ganz billig, selbst nach den Maßstäben von Europa, eine Tour durch Havanna - eine saubere Scheidung Cuban ist. Wir wurden zu einem Baum, groß, so derevischu gebracht, das den Platz der Revolution, die dann - der schaurige Ort von Kuba, und die Hauptattraktion - ein Geschäft mit Rum und Zigarren, wo wir die Stunde verbringen, auf allen Seiten Höker und schiebt die Zigarre zu einem Preis von 10 in der Straße angegriffen zu werden mal niedriger als im Laden.

Kuba - meine Liebe

Maschinen - ist eine andere Geschichte, natürlich bereits erfüllen und moderne Maschinen, auch 2-mal den Audi A4 sah und die Chinesen, aber ansonsten ist es das coolste Museum der amerikanischen Automobilindustrie unter freiem Himmel.

Kuba - meine Liebe

Damit eine solche gereinigt Maschine nur einen Taxifahrer leisten können. Zur gleichen lokalen Maschine ähnlich die Maschine, von der Deponie gestohlen. Einmal sah ich den luxuriöseste Buick, der die Fahrertür Sperrholz, dick, verschraubt, um den Körper mit Schrauben durch konventionelle Türscharniere ersetzt hat.

Kuba - meine Liebe Kuba - meine Liebe Kuba - meine Liebe

In dem Laden auf einmal eine Zigarre gekauft, muß ich sagen, ich habe nicht verstanden, was ist der Haken, ehrlich versuchte, nicht wie ...

Kuba - meine Liebe

Klassischer Markt: Kohl, Bananen, Kürbis, Karotten, Süßkartoffeln, Yuka und Kokosnuss. Fruit Papaya, die ich nicht gruselig mochte, und Guave, Ananas, und manchmal, nebenbei gesagt, unglaublich lecker

Kuba - meine Liebe

Vielleicht ist das am meisten fotografierte Auto für unsere gesamte Reise

Kuba - meine Liebe

Art und Weise lokale nicht verdorben

Kuba - meine Liebe Kuba - meine Liebe Kuba - meine Liebe

Barker ein Restaurant

Kuba - meine Liebe

Nun, die Straßenmusikanten, sie sind das Repertoire des gleichen Typs überall, aber es ist schön: Guantanamera in allen Tonarten und andere nationale Lieder

Kuba - meine Liebe Kuba - meine Liebe

Klassische razvodnyak für Touristen: „Gib mir Geld, ich weiß nicht, ich weiß nicht brauchen, geben Che Guevara Sie nicht Che Guevara geben?“ - „Nein, ich will nicht“

Kuba - meine Liebe

Vom Balkon des Hotels, wo er einen alten Mann lebte, Ernest, „magischen“ Blick auf das Zentrum von Havanna

Kuba - meine Liebe

Vielleicht ist einer der wenigen Omas, die nicht um Geld gebeten haben

Kuba - meine Liebe

Trotz der Armut und der Komplexität des Lebens, den Menschen die Augen brennen und sie sind sehr gut

Kuba - meine Liebe Kuba - meine Liebe

Guns überall rund um die Stadt Hunderte von Waffen und von Geschäften und Verkehr Stationen ersetzt

Kuba - meine Liebe

Die lokalen Taxifahrer nach Paphos

Kuba - meine Liebe

Der gesamte Innenraum - obtyanut oilcloth, so dass Touristen kratzen oder nicht brechen. Können Sie sich vorstellen, was auf den 30 Beutel in der Sonne sitzen

Kuba - meine Liebe

Und hier sind wir bei Konzerten sind an der Küste von Havanna rauschen, ein Gefühl der Unwirklichkeit, sehe ich das Teil an das alles und sich selbst in einem roten Buick neben dem Fahrer als Film, einem hellen und bunten sitzen, aber der Film

Kuba - meine Liebe

Miguel von Mexiko zu seinem Bruder fuhr, ist er nun - der Taxifahrer

Kuba - meine Liebe Kuba - meine Liebe

Capitol Restaurierung, es ist ein Nachbau des US Capitol, aber 5 cm über.

Kuba - meine Liebe Kuba - meine Liebe

Fenster mit Blick auf das Capitol

Kuba - meine Liebe

Die Straßen Havana. Sie sind nicht real, es ist - die Landschaft, ist es nicht passieren, das kann nicht sein!

Kuba - meine Liebe

In Miguel kühler Lotion - unrealistisch laute Sirene: eine separate Platte mit 4 Tasten in verschiedenen Farben, die jeweils von ihnen - es ist ein anderer Ton. Mit sehr ehrlichen Blick drückt Miguel sie alle 3 Minuten

Kuba - meine Liebe

Die Studenten

Kuba - meine Liebe

Wir kamen an der Zigarrenfabrik „Romeo und Julia“. Tragischerweise hat das Werk nun für Besucher geschlossen

Kuba - meine Liebe Kuba - meine Liebe Kuba - meine Liebe

Dima, Aline und Licht - meine Nachbarn bemerkenswerte Yacht. Danke Jungs für ein großes Unternehmen.

Kuba - meine Liebe

Die Kappe in der Farbe des Motorrads, oder vice versa

Kuba - meine Liebe

Ein anderer Nachbar - Victor und seine Frau Jeanne - unsere zapadenskie Robben, süß und sehr freundlich Paar

Kuba - meine Liebe

Malecon, Havana Böschung

Kuba - meine Liebe Kuba - meine Liebe

Miguel seine ganze Erscheinung zeigt, dass es vor allem dieser touristischen Vergiftung Stoffe und seufzt ist. Wie sich herausstellte, war er sehr gutmütig Kerl, aber die Arbeit und das Auto verpflichten sie den Status zu halten

Kuba - meine Liebe

​​

Kuba - meine Liebe

Restaurant-Bar "La Bodeguita del Medio" - die legendäre Bar, wo Hemingway Mojitos getrunken

Kuba - meine Liebe

Salsa-Unterricht auf der Straße

Kuba - meine Liebe Kuba - meine Liebe

wieder gun

Kuba - meine Liebe Kuba - meine Liebe

Lesch ist die Kontaktaufnahme mit der örtlichen Polizei

Kuba - meine Liebe

Mit den Einheimischen

Kuba - meine Liebe Kuba - meine Liebe Kuba - meine Liebe

Dieser Schwenk maskers

Kuba - meine Liebe Kuba - meine Liebe Kuba - meine Liebe Kuba - meine Liebe

Die erste Nacht war Oleg verloren und konnte nicht finden, wurde auf einigem Boden Zofe, eine Frage über das Zimmer wegen der Verwechslung mit den Karten und Listen kann er nicht Ihre Nummer erinnert gefunden. In der zweiten Nacht, sage ich fest um 3 Uhr „alles und in einem Hotel schlafen gehen!“. Um 4 Uhr morgens ein Klopfen an der Tür von Zimmer, schlafen in der Nacht vor nur 2, 5 Stunden jetzt schlief nur eine Stunde, und stützte sich mit dem Wechsel der Zeitzonen, in der Regel können Sie meinen Zustand vorstellen. In dem kurzen in den Raum, die Tür öffnen, in meinen 3 Mädchen vor der Tür steht geraucht und sehr aggressiv versucht, zu mir zu kommen, allen donnernden twitter surzhik Spanischen mit gebrochenem Englisch, verstehe ich eine Phrase nur - „deinen Freund“. Es kommt mir wilde Mutmaßung - Olezha wieder verloren! Ich sage: „Wang zweiter pliz“ und die Tür vor der Nase zuzuschlagen, findet Shorts, T-Shirt und Turnschuhe, gehe in den Flur, nein ... Okay, ich gehe nach unten in einen Zombie und Gemüse Zustand gleichzeitig in der Hotellobby, zu Fuß rund um die gesamte Lobby, zu Fuß in der Bar inspizieren, alle Sofas - niemand wach an der Rezeption Mädchen und versucht zu erklären, dass mein Freund wieder verloren gegangen ist, fragen Sie mich, was ich die Nummer und meinen Namen und versucht zu erklären, dass wegen eines Problem, und auf den Listen der anderen und töten 40 Minuten ich spucke und schlafen gehen. Am Morgen in der Bar gehen und sehen, Oleg zufrieden mit dem mojito, ich versuche, herauszufinden, wo er wieder verloren, was Olezha antwortet, dass diejenigen dritter als Prostituierte mir wurden bezahlt und gesendet. Ich sage seiner Version und Länge des Lachens rundet unsere Nacht Abenteuer. Ich schlug vor, dass das nächste Mal alle anderen Sex Geschenke zu schicken, oder ihnen eine Note geben, damit ich sie direkt nach Hause schicken können.

Kuba - meine Liebe Kuba - meine Liebe

Ich habe nicht verstanden, oder gestohlen wird, oder die Straße zu reparieren, hier ist die Reihenfolge der

Kuba - meine Liebe Kuba - meine Liebe Kuba - meine Liebe Kuba - meine Liebe

Lokale Tag auf dem Hof ​​sitzen, sitzen nur durch sich selbst oder setzen Sie sich mit jemandem

Kuba - meine Liebe Kuba - meine Liebe Kuba - meine Liebe Kuba - meine Liebe Kuba - meine Liebe

In jedem Haus anständig Veranda mit Stühlen oder Schaukelstühlen

Kuba - meine Liebe

Sie gehen und an der Kreuzung des urchat hier sind Krokodile

Kuba - meine Liebe

Die klassische lokale Maschine

Kuba - meine Liebe

Wenn ich dieses Auto geschossen, wurde ich von meinem Großvater genähert und sagte, dass diese - seine zweite Frau, er mit dieser Maschine die Hälfte seines Lebens verbracht hatte, und jetzt ist sie nicht gehen, und wird wahrscheinlich nie gehen. Er hat kein Geld, ist nicht etwas, um es zu beheben, und sogar Benzin

Kuba - meine Liebe Kuba - meine Liebe Kuba - meine Liebe

Die Maschine-Symbol Legende Maschine. Chevrolet Bel Air

Kuba - meine Liebe

Zigarren, Zigarren

Kuba - meine Liebe Kuba - meine Liebe

Rosa Cabrio, am Meer entlang, ist ein Märchen

Kuba - meine Liebe Kuba - meine Liebe Kuba - meine Liebe Kuba - meine Liebe Kuba - meine Liebe Kuba - meine Liebe Kuba - meine Liebe Kuba - meine Liebe Kuba - meine Liebe

Nach einer solchen Kuss Standardbedingungen - "Wang Peso Senor" Nach 10 Minuten der Hälfte der Männer in unserem Teil des hellen karminroten verschmierten Lippenstift

Kuba - meine Liebe Kuba - meine Liebe Kuba - meine Liebe Kuba - meine Liebe

Der Höhepunkt unserer Karawane von 20 Gigs bekommen

Kuba - meine Liebe Kuba - meine Liebe Kuba - meine Liebe

Die gleiche Sparing Revolution. Auf der linken Seite ein Porträt von Che - das Gebäude des kubanischen KGB

Kuba - meine Liebe Kuba - meine Liebe Kuba - meine Liebe Kuba - meine Liebe Kuba - meine Liebe Kuba - meine Liebe Kuba - meine Liebe Kuba - meine Liebe Kuba - meine Liebe Kuba - meine Liebe Kuba - meine Liebe Kuba - meine Liebe Kuba - meine Liebe

Weiter Cienfuegos Bit. Es ist nichts Besonderes zu kommentieren, nette Provinzstadt

Kuba - meine Liebe Kuba - meine Liebe Kuba - meine Liebe Kuba - meine Liebe Kuba - meine Liebe Kuba - meine Liebe

Ich sitze in der Marina warten Chekina Yachten und Füllung Bestimmungen auf der Yacht - nicht interessiert. Gehen Abenteuer zu suchen, und natürlich finden sie, finden Slums, mit lokalen kennen lernen, ich Rum Produktionspersonal behandelt wurde, in das Haus eingeladen werden, ist der Rum eher wie eine schreckliche Gebräu fühlt Grad in es viel mehr als 60. Zu sagen, dass sie leben schrecklich - nichts sagen gar so überraschend gutmütig Menschen. Unsere Kommunikation wie ein Gespräch mit einem Taubblinden, Spanisch gegen mein schlechtes Englisch, aber Alkohol - das beste Sprache Fett, verbrachte eine halbe Stunde in der Gesellschaft von diesen wunderbaren Menschen und werde nicht an ihre Namen erinnern, ich verlasse. Sprich: Ich bin gekommen, um das Boot ziemlich aufgetürmt, ich erinnere mich vage :)

Kuba - meine Liebe

Im letzten Monat ein Mann bekommt 4 direkt. e. Ich verstehe nicht, die Wahrheit, die er arbeitet. Ich habe versucht, ihnen Geld zu verlassen, aber sie hat nicht einen Cent

Kuba - meine Liebe Kuba - meine Liebe Kuba - meine Liebe Kuba - meine Liebe

Als Kind war mein Vater ein Motorboot an der Bootsstation. Als ich an diesen Ort kam, war ich solche Erinnerungen überflutet, weil wir die gleichen Boxen waren, die den Motor, Ruder für Boote und andere Fisch-Kutteln gehalten.

Kuba - meine Liebe Kuba - meine Liebe

Es war eine Boot-Station für die lokal, so seinen Balaclava

Kuba - meine Liebe

Nur ein schmutziger ...

Kuba - meine Liebe

Mit den lokalen Transport-Problemen Schwierigkeiten. Also gehen sie, wie sie können, aber in einem solchen improvisierten gruzovchikah

Was sagen Sie, ich erkannte, dass ich nicht wusste, Kuba und um 1%. Erstaunliches Land, es ist nur ein anderer Planet, ich verliebte sich in sie, in Menschen, in seiner Natur, in ihrem Geschmack. Kuba, Ich liebe dich! Ich möchte wirklich hier immer mehr kommen. Schlendern Sie durch die Straßen von Havanna, hören Straßenmusikanten, die Hauptsache - Sie wollen Kuba sehen? Gehen Sie von den touristischen Orten weg, aber ich sage Ihnen, es ist offensichtlich. Kuba hat mir gezeigt, dass alle unsere Probleme sind keinen Pfifferling wert. Erstaunliches Land, toll Leute. Wir werden Sie auf jeden Fall wieder sehen!