10 die meisten redkotsvetuschih Pflanzen

Während viele Pflanzen blühen jedes Jahr, und während aller Jahreszeiten des Jahres stark, während andere für die Zeit spielen, um zu blühen. Einige blühen nicht für Jahre und sogar Jahrhunderte, so dass die Blüte in einem Ereignis, das nur einmal im Leben auftritt.

10 die meisten redkotsvetuschih Pflanzen

Eine Pflanze Schaf frisst

10 die meisten redkotsvetuschih Pflanzen

Diese Pflanze so aus gutem Grund genannt wird - es ist wirklich ein Killer von Tieren! Es wirft die monströsen, drei Meter Blumen in Form von Vereinen, die die Schafe und andere Tiere anlocken. Tiere, werden die Spitzen schlagen schließlich vor dem Verhungern oder Auslassungen sterben. Einige glauben, dass die Anlage von Schafen (bekannt als Puya chilensis) gegessen hat diese Fähigkeit entwickelt Aas zu verwenden und erhalten Nährstoffe.

Und wenn Sie denken, dass diese Pflanze eine gute Möglichkeit, Ihre Rasen von Hunden zu schützen, müssen Sie seine Entscheidung zu überdenken, da sie langsam und Blüten wachsen einmal alle 15 bis 20 Jahre.

Madagaskar Palma

10 die meisten redkotsvetuschih Pflanzen

Palma Madagaskar (Tahina spectabilis) wächst zu einer enormen Größe, stirbt nach nur einmal Blüte und Fruchtbildung - nach 100-jährigem Bestehen. Was macht diesen Baum besonders einzigartig ist, wurde es erst im Jahr 2008 entdeckt. Davor, wahrscheinlich aufgrund der Tatsache, dass Palm sehr selten blühten, bemerkte niemand, dass der Baum von anderen Bäumen unterscheidet. Holz hat eine überraschend ähnlichen Eigenschaften mit Palmen, in Asien (ca.. 6000 km), die einige Wissenschaftler hat zu glauben, dass es vor Palmen in Madagaskar seit der Insel Split aus Indien rund 80 Millionen Jahren.

Trotz der Tatsache, dass Tausende von Samen nach der Erfassung eines Baumes gesammelt wurden, und eine Handvoll von ihnen wurden in den botanischen Garten geschickt, bleibt die Natur weniger als 100 madagassischen Palmen.

Königin der Nacht

10 die meisten redkotsvetuschih Pflanzen

Im Vergleich zu anderen Pflanzen in dieser Liste, die Königin der Nacht (Selenicereus grandiflorus-Selenicereus grandiflorus) rastsvetaet- schnell fast ein Jahr. Dennoch fangen auch einen Einblick in die Kaktusblüte ist schwierig, weil es vor allem in den Wüsten von Sonora und Chihuahua und Blüten in der Nacht nur wächst.

Trotz seiner attraktiven weißen und gelben Blumen, Kaktus wenige schreckt mit ihren langen, tentakel Stämme, die zu klammern, was auch immer in der Nähe ist, und da die Anlage zu 12 Meter lang werden kann, ist es klar, dass man eine Menge fangen über können.

Campion angustifolia

10 die meisten redkotsvetuschih Pflanzen

Campion angustifolia (Silene stenophylla) ist so etwas wie ein schwarzes Schaf in dieser Liste, weil es in der Regel jedes Jahr im Sommer blüht. Allerdings gab es eine bestimmte Silene angustifolia, die vor der Blüte mehr als 30 000 Jahre dauerte, so, natürlich kann diese Blume als redkotsvetuschy klassifiziert werden.

So wurde denn von denen verzögert? Wie sich herausstellt, wird die Pflanze in Form von Samen in der sibirischen Permafrost seit der Eiszeit stecken. Biologen haben es in versteinerten Eichhörnchen graben gefunden und nach Radiokarbon-Studien es 31 800 Jahre nach Alter zeigten, standen auf und begannen zu wachsen. Ice Age Pflanze sieht bemerkenswert ähnlich einem modernen Look Campion, mit nur geringen Unterschieden in den Samen, Wurzeln und Knospen.

Wissenschaftler haben Hunderttausende von gut erhaltenen Samen und Nüsse in ein Loch entdeckt und würde gerne sehen, was andere prähistorische Schätze in der Auftau Erde zeigen. Doch die Ergebnisse mehrerer Schlafzimmer, wie das Abschmelzen des Permafrost der Hype um eine ständige Erinnerung an die Klimaänderung.

Die Anlage Kurindzhi

10 die meisten redkotsvetuschih Pflanzen

Wenn die Blüten bush Kurindzhi lila und blauen Blumen bedecken die gesamte Anlage. Es schmückt den Hang der Western Ghats in Südindien, und diese Art ist so beeindruckend, dass die Nilgiri Bergkette (die als „Blue Mountain“ übersetzt) ​​wurde nach diesem Phänomen genannt. Leider Kurindzhi sparsam auf den üppigen Blüte, Büsche und blüht nur einmal in 12 Jahren. der Zyklus der Blütenstrauch jedoch, die sehr klar sagen, dass die indigenen Stämme Palia die Pflanze Spur von Ihrem Alter zu halten verwendet.

Leider ist Kurindzhi bedroht aufgrund der Entwicklung der Konstruktion, obwohl Umweltgruppen zum Schutz dieser einzigartigen Anlage arbeiten.

US Agave

10 die meisten redkotsvetuschih Pflanzen

Auch wenn es manchmal „Jahrhundert-Werk“ genannt wird - 10 Jahre einen Zyklus von blühenden amerikanischer Agave sind. Es ist eine gemeinsame Zierpflanze, die auf der ganzen Welt angebaut wird, und es ist wahrscheinlich, dass Sie gesehen haben, wie sie in dem Garten oder in jemandes Garten wächst. In der Tat kann man es mit der Aloe-Pflanze verwechselt haben, denn wenn Agave nicht in voller Blüte ist, diese beiden Pflanzen sehr ähnlich aussehen. Wenn jedoch die Agave in der Blüte, Sie sind nichts dergleichen je gesehen hatte (außer vielleicht im Buch von Dr. Seuss), wie es wirft bis zu acht Meter hohen Stiel mit Niederlassungen an den Rand von denen in Blütenstand von gelben Blüten gesammelt werden.

Neben urkomische Art Agave amerikanischer auch für Lebensmittel, Antiseptika und Saft kultiviert.

Queen-Andes

10 die meisten redkotsvetuschih Pflanzen

Die Königin der Anden (Puya raimondii) verhindert immer das Wachstum anderer Vegetation der Anden, aber wenn es endlich Blüten (über 80-150 Jahre), ist es bis zu 12 Metern in der Höhe wächst und wirklich eine super Pflanze aussieht. Überraschenderweise es wächst so weit in Regionen mit rauem Klima und in großen Höhen, dass es für alle anderen blühenden Pflanzen unmöglich scheint. Während der Blüte, wirft die Königin der Anden, eine Spitze mit Samen, die Tausende von weißen, grünen und lila Farben wachsen. Nachdem die Spitze, die Millionen von Samen zurücksetzt, stirbt die Pflanze.

Durch Beweidung, Brennen und andere Faktoren reduziert die Bevölkerung dieser Pflanze in ganz Peru und Bolivien.

Melocanna Baciffera

10 die meisten redkotsvetuschih Pflanzen

Melocanna baciffera ist eine Art von Bambus, die ein großes Stück Bambus in Indien ist. Es blüht alle 44-48 Jahre alt, und kein Zweifel, die Einheimischen das Intervall länger war sehen möchten. Warum haben sie Angst vor der Blüte und das Aussehen von Samen? Gut an diese Blumen sind große Früchte reichlich Samen enthalten, die Nagetiere zu gewinnen. Also, was ein grandioses Naturschauspiel sein soll, wird bei der Invasion der schwarzen Ratten. Es ist so ernst, dass die Indianer haben sogar einen Namen für dieses Ereignis -Mautam (Bambus Tod) erfunden.

Abgesehen von der Tatsache, dass Ratten Krankheit tragen, schaffen sie ein anderes ernstes Problem -golod. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass der Bambus Samen zu zerstören, auch die Ratten Lagerbeständen menschlicher Kornkammern zerstören.

Tallipotovaya palm

10 die meisten redkotsvetuschih Pflanzen

Tallipotovaya Palme ist eine weiterer Riesen Pflanze, im Vergleich mit anderen Palmen, die hoch zu 25 m hoch und haben ein Stammdurchmesser von einem Meter. Zusätzlich verzweigt es Infloreszenz sechs bis acht Meter hoch ist - mehr als irgendeiner der Pflanzen. Übermäßige Geduld notwendig, diesen Baum in voller Blüte zu sehen, weil es nur einmal im Alter zwischen 30 bis 80 Jahren blüht. Allerdings wird es immer bitter, die Blüte zu sehen, da dies bedeutet, dass das Leben der Bäume zu einem Ende kommt. Palma verbringt seine ganze Energie für die Produktion von Obst in der Größe eines Golfballs, die regen hinunter Hunderttausende von Palmen vor dem Tod fällt. Tallipotovaya Palme ist der Nationalbaum von Sri Lanka und ist für eine Vielzahl von Waren wie Holz, Stroh und Tasten (aus den Samen) gezüchtet.

Riesen Himalaya-Lilie

im allgemeinen Himalaya, scheint magische Eigenschaften zu haben, und die Riesen Himalaya-Lilie (Cardiocrinum giganteum) lebt dort ist keine Ausnahme. Die meisten ihr Leben, sie wächst wie eine bescheidene Ansammlung von glänzenden Blättern, aber nach fünf oder sieben Jahren, die Pflanze wächst auf mysteriöse Weise zu drei Metern und produziert feines Geschenk, trompetenförmigen Blüten.

Es ist die größte alle Arten von Lilien und wächst natürlich im Hochland von Nordindien nach Japan. Allerdings fanden die Forscher eine Blume in der Mitte der 1800er, und seitdem Patient Gärtner gelang es, die Pflanzen in unterschiedlichen klimatischen Bedingungen in wächst.