7 schnellste Bahnlinien

3. April 2007 durch das Französisch TGV PO Zug ein neuer Geschwindigkeitsrekord für Züge eingestellt wurde - 574, 8 km / h. Er ist noch heute in Kraft ist. Wenn die Aufzeichnung für Bahngeschwindigkeit unter Berücksichtigung sollten sich bewusst sein, dass eine entscheidende Rolle nicht von einer Lokomotive und Gleisanlagen gespielt wird. Überlegen Sie, wie es in den verschiedenen Ländern entwickelt hat.

7 schnellste Bahnlinien

1. Japan

7 schnellste Bahnlinien

Die erste Lösung für das Problem der Modernisierung der Eisenbahn tun Japaner. Dies geschah in den späten 50-er Jahren des letzten Jahrhunderts. Es war ein notwendige Ereignis im Vorfeld der Olympischen Spiele in Tokio 1964. Da japanische Straßen waren archaisch. Spurbreite betrug nur 1,067 mm, wurden die Bahnen verschleißen, veraltete Flotte von Lokomotiven.

7 schnellste Bahnlinien

In der Rekordzeit von 5, 5 Jahre alt, bauten die Japaner die Breit 552 Kilometer langen Strecke „Shinkansen“ verbunden Tokio und Osaka. Hier ist die erste Technologie von fugenlosen Verlegung Schienen wurden in der Welt eingesetzt: sie verlötet die kilometerlangen Wimpern, und als solche auf einer Plattform an den Aufstellort geliefert. Die Geometrie dieser Gelenke Wimpern, so dass Temperaturänderungen führen nicht zur Bildung von Lücken zwischen ihnen.

Natürlich gibt es keine Kreuzungen auf der Linie, die mehr als hundert Brücken und Tunnel bauen mußte. Ein „Sinkansene“ wurde grundlegend neue Art des Zuges verwendet, die „Bullet Train“, den Spitznamen hat mit leichter Hand von Journalisten. Die Kugel Zuglokomotive offline: der Motor an jeder Achse montiert ist, die die Kapazität deutlich erhöhen kann.

Im Jahr 1964 liefen Züge zwischen Tokio und Osaka mit einer Geschwindigkeit von 210 km / h. Nun trainieren "Nozomi" N-700 fliegt 552 km 2 Stunden 25 Minuten, die Beschleunigung auf 300 km / h. Im Moment „Shinkansen“, miteinander verbindet alle größeren Städte in Japan - die populärste Form des Transports. Über 50 Jahre Betrieb des Zuges „Shinkansen“ zu Fuß in den Morgen- und Abendstunden, mit einem Intervall von sechs Minuten fast 7 Milliarden Passagiere befördert.

2. Frankreich

7 schnellste Bahnlinien

Europas Antwort auf die japanische Eisenbahn Durchbruch mit einer erheblichen Verzögerung. Dies wird zum Teil durch die Tatsache erklärt, dass die europäischen Designer in den 1950er-60er Jahre begeistert mit einem Zug Luftkissenfahrzeug und Magnetschwebebahn experimentiert - so Magnetschwebebahn genannt.

7 schnellste Bahnlinien

Die Entscheidung, eine Hochgeschwindigkeitsstrecke, ähnlich wie bei den Japanern zu schaffen, wurde in Frankreich in der zweiten Hälfte des Jahres 1960 gemacht. National Society Französisch Eisenbahn nahm 15 Jahre zu entwickeln und starten Sie die Linie Paris-Lyon, der TGV (train a` grande vitesse - Hochgeschwindigkeitszug) genannt wurde. Erstellen einer Route war zwar teuer, aber Probleme haben die Ingenieure nicht die Ursache. Schwieriger war es, den Zug selbst zu konstruieren. Und dann in der Konstrukteurs-Plänen unerwartet globale wirtschaftliche Bedingungen eingriff. Die Tatsache, dass in der ersten Stufe, wurde entschieden, als Lokmotor Gasturbinenanlage zu nutzen. Im Jahr 1971 wurde turbopoezd TGV-001 erfolgreich getestet und zeigt eine ausgezeichnete Leistung. Er hat eine Höchstgeschwindigkeit 318 km / h, die für Züge ohne Elektroantrieb noch der Weltrekord ist. Doch im Jahr 1973 aufgetreten ist, hat sich die Energiekrise der SNCF-Management gezwungen, die Verwendung in Kraftstoff zu verzichten scharf TGV stieg. Es gab eine Verschiebung in Richtung der Verwendung von weniger teueren Strom an den Französisch Kernkraftwerken erzeugt.

Am Ende des 80. Jahr, war ich bereit und die Linie Paris-Lyon. Lokomotive und Wagen wurden von Alstom hergestellt. 27. September 1981 die Leitung in Betrieb genommen. Der Abstand zwischen den beiden Städten Französisch überwanden Zug 2 Stunden bei 260 km / h bewegt. Nun ist die Geschwindigkeit des TGV auf Linien, bedeckt Europa, erreicht 350 km / h. Wie für die Durchschnittsgeschwindigkeit ist es 263, 3 km / h. Wenn dies geschieht immer Walzguts Modernisierung und Schaffung neuer Modelle. 3. April 2007 die neue Struktur des verkürzten TGV POS-Typs hat eine Höchstgeschwindigkeit 574, 8 km / h auf die neue Linie LGV EST Länge von 106 km und verbindet Paris nach Lothringen. Dies ist ein absoluter Rekord für die Schiene. In diesem Fall war der Bremsweg 32 km. Zugtypen TGV POS, Cruisen in Frankreich, Deutschland, der Schweiz und Luxemburg, erinnert an russische Züge. Sie haben zwei Kopfmotor Auto, zwischen denen die acht Zwischen Anhängern. Anzahl der Sitze - 377.

7 schnellste Bahnlinien

zu dem Geschwindigkeitsstrecken besondere Anforderungen zusätzlich zu der Verbindung geschweißten Schienen. Der Rotationsradius beträgt mindestens 4000 m. Achsabstand von benachbarten Spuren nicht kleiner ist als 4, m 5, die an der Kreuzung von zwei gegenüberliegenden Bahnen und der Relativgeschwindigkeit den aerodynamischen Effekt reduziert, die 700 km / h erreichen kann. Die Tunnel, durch den die Spur, die speziell aerodynamische Wirkung am Eingang und Ausgang eines Tunnels zu minimieren. Gebrauchte Signalsystem auf dem Armaturenbrett des Fahrers und stellt ein automatisches Bremsen im Falle unzureichender schnelle Fahrerreaktionen. Way eingezäunt sicher Kollisionen mit Tieren zu verhindern. Um Stromabnehmer nicht davon Fahrdrahtwelle laufen könnte fangen, hat der Draht eine größere Spannung als bei herkömmlichen Leitungen. Mit dem TGV-Linien, gibt es eine Grenze für die Geschwindigkeit, aber nicht von oben, sondern von unten. Dies ist, um Butzen erforderlich nicht die Kapazität der Hochgeschwindigkeitsstrecke zu reduzieren.

3. US

7 schnellste Bahnlinien

Ironischerweise ist es ein wirklich Hochgeschwindigkeitsstrecken in den Vereinigten Staaten. Trotz der Tatsache, dass von Washington-Baltimore-Philadelphia-New York-Boston-Zügen, von der Französisch Firma Alstom hergestellt. Die Höchstgeschwindigkeit der Züge in dem regulären Passagierverkehr ist 241 km / h. Die Routing-Geschwindigkeit unten, wenn sie von Ende reist über die 735 Kilometer lange Strecke bis zum Ende ist es 110 km / h. Welche wird durch die Tatsache, dass die Französisch Hochgeschwindigkeitszüge haben „gezogen“ entlang der alten Trott erklärt.

Allerdings begann im Jahr 2013 Bau der klassischen Hochgeschwindigkeitsstrecke zwischen Los Angeles und San Francisco. Im Jahr 2020 ist geplant, in Betrieb zu nehmen, und der TGV POS wird ihr alles zeigen können, dass sie tun können.

4. Deutschland

7 schnellste Bahnlinien

ICE-- ein Netzwerk von Hochgeschwindigkeitszügen, vor allem in Deutschland üblich, entwickelt von der Deutschen Bahn. Die aktuelle Generation von Zügen Intercity-Express, ICE 3, die von einem Konsortium der Firmen Siemens AG und Bombardier unter der Gesamtleitung der Siemens AG entwickelt. Maximale ICE-Züge Geschwindigkeit auf einer speziell konstruierten für diese Bereiche des Schienennetzes beträgt 320 km / h. Auf Standard-Netzwerk-Teilbereichen ICE Geschwindigkeit ist ein Durchschnitt von 160 km / h. Längenabschnitte, auf denen der ICE können Geschwindigkeiten von mehr als 230 km / h, 1200 km erreichen.

ICE ist ein wichtiger Zugtyp an entfernten Richtungen, die von der Deutschen Bahn (Deutsche Bahn). Sie bieten sowohl eine maximale Geschwindigkeit und maximale Fahrkomfort. ICE wurde die Grundlage für die Entwicklung des Konzerns Siemens AG seiner Familie von Hochgeschwindigkeitszügen unter dem allgemeinen Warenzeichen der Siemens Velaro. Velaro Projekte wurden insbesondere in Spanien und China umgesetzt. Diese Züge sind auch in russischer Sprache für den Einsatz auf Hochgeschwindigkeitsstrecken des Moskaus verfügbar - St. Petersburg und Moskau - Nischni Nowgorod.

5. Russland

7 schnellste Bahnlinien

Der Weg von Moskau nach St. Petersburg, in dem der fahrenden Zug „Sapsan“, sollte es vorläufig Geschwindigkeit erkannt werden, weil zum größten Teil es dich um eine leicht modernisierte sowjetische Erbe von Gleisanlagen ist. In diesem Zusammenhang von der deutschen Firma Siemens Zug mit Geschwindigkeiten hergestellt bis zu 350 km / h, nur in einem Abschnitt erstreckt sich 250 km / h. Die durchschnittliche Geschwindigkeit - 140 km / h.

Bis 2017 ist geplant, die Straße vollständig Autobahn zu machen. Dann wird die Bewegung zwischen den beiden Städten von 4 Stunden reduziert bis 2.

Allerdings Railways setzte noch einen Rekord auf der Linie. Die Höhe des Vertrages für den Kauf und den Betrieb von 8 Zügen überschritt 600 Millionen. Euro. Kauf der gleichen Anzahl von vierten Generation Kämpfer kosten würde billiger. Ziemlich teuer, so dass das „St. Petersburg“ für das Wochenende des Heimatland zu besuchen.

6. China

7 schnellste Bahnlinien

China hat die weltweit größte Netzwerk von High-Speed ​​und High-Speed-Schiene über die in Japan und Europa zusammen. Die Durchschnittsgeschwindigkeit beträgt 200 km / h oder höher.

High-Speed ​​und High-Speed-Straße China umfassen konventionelle Eisenbahnlinie aufgerüstet, die neue Linie speziell für den Verkehr von Hochgeschwindigkeitszügen gebaut, sowie die erste kommerzielle Linie der Züge auf der Magnetschwebebahn der Welt.

Ab Dezember 2013 ist die Gesamtlänge der Straßen über 14.400 km in China hergestellt, einschließlich Abschnitte mit einer Länge von 7268 km, mit einer Höchstgeschwindigkeit von Zügen von 350 km / h.

Derzeit Chinas boomende High-Speed-Bahnbau. Mit der Unterstützung des Staates und wegen besonderer Anreize wird erwartet, dass bis zum Ende des 12. Fünfjahresplans im Jahr 2015, die Gesamtlänge der Hochgeschwindigkeitsbahnnetz 18.000 km erreichen.

Technologisch ist die Organisation der Hochgeschwindigkeitsbahnstrecke aufgrund der Vereinbarungen über den Transfer von Technologie von namhaften ausländischen Herstellern wie Bombardier, Alstom und Kawasaki. Die Annahme ausländischer Technologie, zielt darauf ab, China auf der Grundlage ihrer eigenen Entwicklung. Ein Beispiel ist die Entwicklung der Züge CRH-380A-Serie, die einen Rekord für Chinas High-Speed-Straßen gesetzt, 500 km / h, in China hergestellt und erreichen Geschwindigkeiten von über 350 km / h und 2010 sind in der Phase der Operation. Es berichtete auch, dass ein neuer Zug Peking - Shanghai wird von der chinesischen Firma Shagun Schiene Viklz und setzte im Jahr 2012 entwickelt werden

7. East Magnetschwebebahn

7 schnellste Bahnlinien

Magnetschwebebahn (Magnetschwebebahn) auf Schienenverkehr grob klassifiziert werden, obwohl sie über der Klinge in einem Abstand von 1, 5 cm schweben. In dieser Klasse drückt die Rekordgeschwindigkeit von 581 km / h. Es ist im Jahr 2003 MLX01 Maglev Railway Technical Institute of Japan Studies an der Teststelle eingestellt. Bisher bekannte Herr über den Zeitpunkt der Einführung des japanischen Magnetschwebebahn im kommerziellen Betrieb. Allerdings hat die Bahn fliegt bereits stabil und störungsfrei, und sie sind an den Feiertagen bereits Bewohner der umliegenden Städte und Dörfer gerollt. Seit 2002 betreibt sie Chinas 30 Kilometer lange Hochgeschwindigkeitsstrecke verbindet Shanghai zum Flughafen Padun. Auf diese Weise wird Einschienenbahn verwendet auf die Bahn nach Zerstreuung bei 1, 5 cm schwebt. Magnetschwebebahn Shanghai Geschwindigkeit gebaut deutsche Unternehmen Transrapid ( „Tochter“ der Siemens AG und der Thyssenkrupp), beläuft sich auf 450 km / h.

In absehbarer Zeit wird die Shanghai Linie in die Stadt Hangzhou verlängert werden, und seine Länge beträgt 175 km.