5 Länder, deren Namen aus Dummheit kommen

5 Länder, deren Namen aus Dummheit kommen

Der Ursprung der Namen einiger Länder die gleiche „Terra incognita“ haben, wie einst Amerika für Entdecker. Grönland-Eis übersetzt als „grünes Land“, und die Inseln in Melanesien, benannt zu Ehren von König Solomon

GRÖNLANDS

5 Länder, deren Namen aus Dummheit kommen

wunderte sich niemand, warum Grönland - eine riesige Insel, sehr oft von einem Gletscher bedeckt, wird Grönland (Grønland in Norwegisch) genannt, die „grünes Land“ bedeutet. Es scheint, dass die Wikinger, die es, ein bisschen zu klug um die Hälfte mit den geografischen Sehenswürdigkeiten geöffnet und es mit Irland oder Großbritannien gemischt. Aber Quellen sagen uns, interessante Geschichte. Nach dem Chronisten Ari das Weisen, die im XI Jahrhundert lebte, bekam Grönland seinen Namen von der leichten Hand seines Entdecker Erik der Rote, der einen vielversprechenden Namen Kolonisten anzuziehen wollte. Am Ende müssen auch die Wikinger einen Vorwand, irgendwo zu gehen.

Es gibt jedoch eine andere Version, nach der in der X Jahrhundert das Klima in Grönland wirklich war gastfreundlicher als es heute ist, und Küstengebiete im Südwesten der Insel, die Eric sahen, wurden mit einer dicken Gras Vegetation bedeckt.

Madagaskar

5 Länder, deren Namen aus Dummheit kommen

seinen Namen auf die Insel Madagaskar auf italienische Reisende Marco Polo verpflichtet, der ihn mit der Halbinsel verwirrt. Offensichtlich die Quellen studiert, wird es auf ihre Beschreibungen von „Madagasikaru“ (Madagaskar) mit Gebiet Mogadischu in Verbindung stehend - der aktuelle Name der Hauptstadt von Somalia. Dass im Allgemeinen, ist nicht überraschend, da trotz seiner bunten Beschreibungen der lokalen Natur und Fauna, hat er nie da gewesen.

SALOMONEN

5 Länder, deren Namen aus Dummheit kommen

Solomon-Inseln in Melanesien wurden von dem spanischen Medan de Nera im XVI Jahrhundert entdeckt. Barter mit Einheimischen Gold, verglich er die neue Erde mit biblischen legendären Land Ophir, wo angeblich Schmuck und Diamanten für Salomos Tempel gebracht. Nach Schrift Schiffen nach Ophir geschickt nur in die Richtung von den Roten Meer Häfen.

Glaubte, dass es wirklich Medan, die geöffnet hatten, die Landminen von König Salomon, oder einfach das Wort eine schöne Geschichte hatte - es ist nicht bekannt. Aber es ist erwähnenswert, dass die Legende von Ophir in diesen Tagen wirklich üblich war.

AUSTRALIA

5 Länder, deren Namen aus Dummheit kommen

Der Name Australien hat auch nicht die Erwartungen ihrer Pioniere treffen, die glaubten, dass endlich Terra Australis Incognita, die südlichste der Erde traditionell auf Karten von der Antike bis zum XVIII Jahrhundert dargestellt. Seine Gliederung aus den Karten nach der Reise von James Cook im Jahr 1772 verschwunden war, der sagte, dass, wenn der südliche Kontinent, und dort ist es ganz in der Nähe des Pol und stellt keinen Wert.

Davor, glaubten die Europäer, dass die Süd Land für das Leben gut geeignet ist. Seine Umrisse auf alte Karten begleitet von Bildern von Bergen, Flüssen und Seen. Im Jahr 1770 schrieb kurz vor der Eröffnung von Cook, englischem Seefahrer Alexander Dalrymple die Arbeit, die dem Nachweis geführt, dass die Bevölkerung des südlichen Kontinents mehr als 50 Millionen Menschen. In der Regel dank der bekannten und populären Mythos Australia, Australien und blieb in der Übersetzung - „South Land“. Dieser Begriff wird die Reisenden, Matthew Flinders verwendet, die zuerst die australische Küste untersucht.

BRAZIL,

Auch Brasilien verdankt seinen Namen dem legendären Land - Insel Brasil (O'Brazil und Hoch Brasil) aus der irischen Mythologie. Zumindest sagt so eine der Versionen. Mythische Insel im Atlantischen Ozean wurde viele Karten XIV-XVII Jahrhundert angewandt. Meistens ist es in den Westen von Irland porträtiert.

Die legendäre Insel versprach viel versprechend, da wir die Insel Kathedrale, das gelobte Land glauben. Deshalb ist die Expedition auf der Suche nach ihm wiederholt vorgenommen wurde. Nur verkörperte viele der neu ihm entdeckten Länder. Einer von ihnen, könnte natürlich sein, ein Brasilien, die Forscher für seine Fülle geschlagen. Nach einer anderen Version, erschien der Name „Brasilien“ im Jahr 1510, wenn Lissabon einen Händler Handel des lokalen roten Holz mit der Metropole etabliert. Portugiesisch genannt wertvollen pau-brasil Baum (vom portugiesischen brasa - Hitze, Kohlen), wie beschlossen, einen Ort zu finden, wo Araber Mahagoni nahmen, seit dem zwölften Jahrhundert in Europa bekannt.