Durch den 45. Jahrestag des legendären Festival

• der 45. Jahrestag des legendären Festival

Woodstock - ist nicht nur einer der bekanntesten Musikfestivals aller Zeiten, sondern auch einer der wichtigsten Momente der Gegenkultur-Bewegung der 1960er Jahre. Siehe, wie seine neue, bisher ungesehene Seite.

Was für 50.000 Menschen als freie Veranstaltung begann, wurde schnell zu einem der wichtigsten Musikfestivals in der Geschichte. Woodstock wurde eine einzelne Nachricht von Frieden, Liebe, Offenheit und kulturellen Ausdrucksformen. Der erste Fotograf der Zeitschrift Rolling Stone Baron Woolman wurde auf den Hof von Max Yasgur in Catskills, New York, schickt das Festival zu markieren. Und jetzt, 45 Jahre später veröffentlichte er ein Buch mit bisher unveröffentlichten und niemand Fotos von diesem Mega-Event.

Durch den 45. Jahrestag des legendären Festival Durch den 45. Jahrestag des legendären Festival

„Niemand einen solchen langwierigen kulturellen Einfluss von Woodstock haben vorausgesagt, könnte“, - sagt Woolman, der schon 76 Jahre alt ist.

Durch den 45. Jahrestag des legendären Festival

„Ja, es gab Gruppen von erstklassigen, und sie hatten viel.“

Durch den 45. Jahrestag des legendären Festival

“... Und die Landschaft ist ideal für Fotografen. Ruhige ländliche Atmosphäre mit Freunden, tanzen und Loslösung zu entspannen. "

Durch den 45. Jahrestag des legendären Festival

„Aber in einem gewissen Sinne, Woodstock hat für uns alle etwas mehr als nur ein Open-Air-Konzert zu werden.“

Durch den 45. Jahrestag des legendären Festival

Trotz der Tatsache, dass Woolman gesendet wurde zu schießen, was auf der Bühne geschieht, wird er mehr von dem Hippie-Publikum inspiriert als die Darsteller.

Durch den 45. Jahrestag des legendären Festival

„Als Ergebnis, verbrachte ich die meiste Zeit in der Menge, weil das, was es passiert ist es auch interessant war zu ignorieren“

Durch den 45. Jahrestag des legendären Festival

Seine Bilder mehr gewidmet einfachen Menschen, nicht die Musiker, geben Denkanstöße und bieten uns einen Einblick in diese legendäre Veranstaltung mit einem bisher noch nie da gewesenen Betrachtungswinkel.

Durch den 45. Jahrestag des legendären Festival

„Im Jahr 1960, auch am Ende dieser legendären Zeit - in '69 - alles anders war, das Verhalten junge Menschen war neu und unerwartet.“

Durch den 45. Jahrestag des legendären Festival

„Darüber hinaus waren die 1960er Jahre nur wild fotogen in jedem Sinne des Wortes ... Die Veränderungen, die sich in den Köpfen der Menschen fast visuellen waren genommen haben.“

Durch den 45. Jahrestag des legendären Festival

„Ich möchte sagen, dass es unmöglich war, nicht zu fotografieren alles.“ Die meisten dieser Bilder veröffentlicht.

Durch den 45. Jahrestag des legendären Festival

sind perfekt Diese Fotos den Geist der Zeit, Musik, Drogen, Menschen, einfach Hedonismus, eine lange Erbe der Geschichte der berühmtesten Festivals erobert.

Durch den 45. Jahrestag des legendären Festival

In dem Buch Woolman hat auch ein Vorwort von Musikern Carlos Santana und ein Interview mit dem Schöpfer von Woolman Woodstock Michael Lang, der seine persönlichen Erfahrungen geteilt.

Durch den 45. Jahrestag des legendären Festival

Das Buch enthält auch Kontaktbögen, einschließlich der Rahmen, die in dem Buch enthalten sind.

Durch den 45. Jahrestag des legendären Festival

„Das ist ein seltenes und wunderbares“ vkusnuypirogek „wenn Fotografen erlauben uns ihre Kontaktbögen zu sehen“, - sagt Verleger Dave Brolan.

Durch den 45. Jahrestag des legendären Festival

„Fast jeder Schuss so gut wie die nächste, und wir sehen, Woodstock, wie es sah Baron, jeder unglaublicher Moment.“

Durch den 45. Jahrestag des legendären Festival

Woolman begann seine musikalische Phase seiner Karriere, den Fotografen im Jahr 1967, als die ersten Bilder des neuen Magazins Rolling Stone.

Durch den 45. Jahrestag des legendären Festival

Er nahm eine Explosion von Pop-Rock der 60er Jahre, darunter Janis Joplin, Gruppe Rolling Stones, Who, Pink Floyd, Jimi Hendrix, Bob Dylan und viele andere aus.

Durch den 45. Jahrestag des legendären Festival

"Ich selbst eine Art Voyeur betrachten ..." - sagt Baron Woolman.

Durch den 45. Jahrestag des legendären Festival

„Der beste Weg, ich fühle, wenn ich unsichtbar bin und nur zuschauen ...“

Durch den 45. Jahrestag des legendären Festival

„Ich bin ein Chamäleon, und kann an die Situation anpassen, und für mich ist es ein Geschenk von der Natur gegeben. Deshalb als Ergebnis meiner Arbeit, die Sie ehrliche Bilder. "