Mit diesen 8 wenig bekannten Menschen, gehen wir nach wie vor, atmen und reden

Mit diesen 8 wenig bekannten Menschen, gehen wir nach wie vor, atmen und reden

von Zeit zu Zeit, scheint die Welt dunkel und tückischen Platz, aber er konnte auf jeden Fall gefährlicher und dunkler, wenn nicht für Menschen, die ihr Leben für etwas ausgegeben haben unsere zu verbessern. Wie schade, dass viele von uns hatten und nicht zu hören. Lassen Sie uns die Gerechtigkeit wieder herzustellen!

Wir bieten über diese vergessenen Helden, um herauszufinden, geistig ihnen für ihre Arbeit danken.

Oberstleutnant Stanislaw Petrow, sparte im Jahr 1983 der Welt vor Atomkrieg

26. September 1983, das Jahr der sowjetischen Oberstleutnant Stanislaw Petrow war im Dienst an dem Gefecht Serpuchow-15, 100 km von Moskau entfernt. Der Kalte Krieg war in vollem Gange. Petrova Aufgabe war es, das Sensorraum Frühwarnsystem für nuklearen Raketenstart zu beobachten. Wenn Sensoren eines nuklearen Angriffs gemeldet werden, wäre es in der Verantwortung von Petrov sofort die Führung des Landes informieren, die entscheidet, ob zu vergelten.

Mit diesen 8 wenig bekannten Menschen, gehen wir nach wie vor, atmen und reden

So am 26. September Computer mitgeteilt Petrova über den Start von Raketen aus einer US-Basis. Trotz der schrecklichen Bedrohung, behielt Colonel vollständige Fassung. Er analysierte die Sensorwerte, und er wurde durch die Tatsache beunruhigt, dass der Raketenstart von einem einzigen Punkt gemacht wurde, und die Raketen selbst waren nur wenige. Petrov kam zu dem Schluss, dass ein Fall von Systemausfällen, und hat das Oberkommando nicht informieren. Wie sich herausstellte, reflektiert beleuchtet Sensoren von Wolken Sonnenlicht. Dieses Problem wurde behoben.

Petrova Eisen Selbstkontrolle kann das Leben von uns allen gespeichert haben, nach allem, beginnen Sie diesen Fehler einen Atomkrieg, die Folgen wären verheerend.

19. Januar 2006 in New York im UN-Hauptquartier Stanislav Petrov, ein Sonderpreis der internationalen öffentlichen Organisation „Vereinigung des Weltbürgers“ wurde vorgestellt. Es ist eine Kristall-Statuette mit der Inschrift eingraviert „Die Hand Halten der Welt“ auf sie „um die Person, die einen Atomkrieg verhindert.“

John Leal gereinigtes Wasser

Zum ersten Mal der Wasserversorgung von der englischen Stadt Maidstone zu reinigen, Chlor verwendet wird, nachdem es zu einem Ausbruch von Typhus war. Auch Chlor verwendet Arzt-Bakteriologe John Leal Häuser von Wasser erkannten Infektionen zu desinfizieren. Trotz dieser ersten Versuche, die sanitären Einrichtungen zu berühren, wird die Welt spielt immer noch mit der Wasserversorgung auf das Spiel „die jetzt an Durchfall sterben“?

Die Idee der kontinuierlichen Chlorierung von Leitungswasser Leal wurde 1908 bekannt gegeben. wurde beschrieben, sie zuerst in einem unglaublich langweiligen Buch auf Sanitär.

Es wurde geschätzt, dass verunreinigtes Wasser hat zusammen mehr Menschenleben als alle Weltkriege beansprucht. Daher saubere Leitungswasser in Millionen von Kranen in der Welt - nichts weniger als ein Wunder. Es ist natürlich möglich, dass die Regierung Chemikalien, um das Wasser fügt unsere Gedanken zu kontrollieren, aber wir alle heute dank den Beitrag von John Leal zdravstvuem.

Nils Bohlin aus Autos sicherer

Nach Ansicht von Experten, Nils Bohlin, ein schwedischer Erfinder und ein wunderbarer Mensch, hat über eine Million Leben in den 50 Jahren gespeichert, die seit der Erfindung der Dreipunktgurt bestanden haben.

Mit diesen 8 wenig bekannten Menschen, gehen wir nach wie vor, atmen und reden

Bis 1959, Sicherheitsgurte, wenn sie im Fahrzeug vorhanden sind, waren einfach Beckengurt, die im Fall eines Unfalls wenig mehr erlaubt als ihre eigenen inneren Blutungen zu genießen. Die Passagiere wurden selten gesichert, nur für Rennfahrer war es alltäglich. Sie benutzten ein Vierpunktgurt Körperteile und Organe an Ort und Stelle zu halten. Doch trotz der Tatsache, dass diese Bänder angesehen wurden, viel sicherer erklärt Treiber rundweg abgelehnt, sie zu benutzen.

Bolin dann realisiert, dass eine schwierige Aufgabe vor ihm - der Prozess der Selbsterhaltung zu machen, ist so einfach und leicht wie möglich. Er hatte die menschliche Faulheit zu überwinden, eine handliche Gurt zu erfinden, das mit einer Hand befestigt werden kann. Was er im Jahr 1959 nach langen Studien erreicht. Dank der perfekten Komfort und Sicherheit Proportionen carmaker Volvo (die gearbeitet Bolin) machte die Erfindung zu anderen Herstellern zur Verfügung. Dies war für die Verbraucher zu Selbsterhaltung aussehen auffrischen und die Umwandlung von Kindern in „Schalen“ bei starkem Bremsen zu verhindern.

Gertrude B. Elion geöffnet unsere Medikamente

In der ersten Hälfte des zwanzigsten Jahrhunderts war die Aussicht, eine Frau und ein Wissenschaftler zugleich zu sein, nicht besonders rosig, aber, Gott sei Dank, Gertrude B. Elion standhaft in dieser Zeit ausgestellt. Trotz mit Auszeichnung College-Abschluss, wurde sie von Stipendien beraubt, da sie nur Jungs zur Verfügung standen. Wenn Gertrude noch einen Master-Abschluss in Chemie erwarb, wurde sie im Labor in der Warteschleife (einschließlich wegen seiner „zu attraktiven Erscheinung“), bis er schließlich im Amt überprüfen gefrorene Früchte für das Vorhandensein von Schimmel besiedelt.

Mit diesen 8 wenig bekannten Menschen, gehen wir nach wie vor, atmen und reden

Aber nach dem Ausbruch des Zweiten Weltkrieges, die männliche wissenschaftliche Welt fühlte mich plötzlich einen Mangel an Personal und der junge Pharmakologe endlich einen Durchbruch. Sie bewarb sich für einen Job als Biochemiker, geleitet von Dr. George Hitchings und wurde bald ein Assistent in seiner Forschung.

Zwischen Experimenten hat das Paar mehr als 200 Werke veröffentlicht (Gertrude B. Elion am Anfang genannt, war es sehr ungewöhnlich für diese Zeit). Auch haben sie ein neues Verfahren zur Herstellung von Arzneimitteln Pionierarbeit als „rationale Entwicklung von Medikamenten.“ Anstelle der bisher verwendeten Methode von Versuch und Irrtum ( „Schuss im Dunkeln mit der Hoffnung auf Überleben“), untersucht sie die biochemischen Mechanismen von Viren und Bakterien, um die Medikamente anpassen, um sie zu behandeln. Die Anwendung dieser Technik gefunden Gertrude B. Elion eine große Anzahl von neuen Medikamenten, einschließlich der ersten und antileukemic Anti-Malaria-Medikament, immunsuppressive erste in der Organtransplantation Antikörper, Antibiotika zur Behandlung von Meningitis, Sepsis und bakterielle Infektionen der Harn- und Atemwege, und viele andere. Sie hat sogar Zovirax Herpes geöffnet, die Sie wahrscheinlich manchmal Erkältungen auf den Lippen zu behandeln.

Alan Turing eine Menge Leute während des Krieges gerettet

Name des britischen Mathematiker und Kryptologen Alan Turing hat längst vergessen. Zum einen, weil die meisten seiner Werke unterliegen dem Official Secrets Act, und zweitens, in den 1950er Jahren gewaltsam für Homosexualität behandelt.

Mit diesen 8 wenig bekannten Menschen, gehen wir nach wie vor, atmen und reden

Es ist bekannt, dass während des Zweiten Weltkrieges in der Arbeit von Turing eine vierjährige Pause war. Unter Berücksichtigung, dass für jedes Jahr des Krieges Europa etwa sieben Millionen Tote gesehen hat, konnte Entwicklungen Turing 21 Millionen Leben retten. Alan Turing arbeitete an dem berühmten Bletchley Park, die eine Master-Verschlüsselungseinheit des Vereinigten Königreiches verfügt. Ehrfürchtig Mathematiker und Logiker befasst sich mit allen Arten von Projekten, vor allem aber Schwitzen über die Schaffung Bombe - elektromechanische Maschinen, der fähig Nachrichten Nazi-Enigma zu entschlüsseln. Bis 1942, die das Team täglich tausend bis zu 1 bricht. Codierungen, reduziert die Dauer des bewaffneten Konflikts in den kommenden Jahren.

Stellen Sie sich vor, wie viele Leben, sowohl militärische als auch zivile, wurden zu dieser Arbeit gerettet Dank, waren viele Menschen in der Lage, eine Familie zu haben, das nicht sein könnte. Es ist durchaus möglich, dass Ihre Vorfahren die Idee von Turing gespeichert haben.

machte Edward Jenner den ersten Schuss

Nach Schätzungen sparten seine Entwicklungen Impfung Jenner das Leben von 530 Millionen Menschen. Die Methoden, die von ihnen ursprünglich entwickelt wurden, mussten in der Geschichte der menschlichen Auswirkungen auf die Krankheitsbekämpfung am größten ist.

Mit diesen 8 wenig bekannten Menschen, gehen wir nach wie vor, atmen und reden

Die Geschichte Jenners Entdeckung von Mund zu Mund weitergegeben, Dutzende von Generationen, so kann etwas irreführend sein, aber die Prinzipien, die ein oder andere, sind unverändert. Jenner, Seite an Seite mit den Milchbauern aus Gloucestershire, sagte, dass sie während einer Pocken-Epidemie nicht krank sind. Dann schlug der Arzt, dass die Landwirte mit einer milderen Form des Vaccinia-Virus bereits krank sind, durch Rinder infiziert und somit erhielt Immunität von Krankheit beim Menschen. Jenner beschlossen, zu experimentieren, acht Jahre Einträufeln gesunde Junge Lymphe aus Pusteln milkmaids von Kuhpocken leiden. Natürlich Schinderei das Kind mit der Krankheit. Sechs Wochen später Jenner setzte sich auch experimentieren rücksichtsloser und wiederholte die Prozedur - dieses Mal, wenn er Kind Lymphe Pocken Patienten eingeführt. Glücklicherweise war der Junge noch am Leben, der Arzt auf freien Fuß, und die Welt erhielt den ersten Impfstoff.

Wenn Sie jemals impfen lassen, nehmen Sie einen tiefen Atemzug und danken Edward Jenner. Und wenn Sie aus medizinischen Gegenanzeigen nicht getan haben, oder weil „Ich lese so etwas Schreckliches Artikel über das Internet,“ Sie Glück einige tödliche Krankheiten aufgrund solcher Dinge wie Herdenimmunität zu vermeiden.

Louis Pasteur entdeckt Mikroben

das Thema der Keime und andere unangenehme Dinge fort, lassen Sie uns zu Louis Pasteur drehen. In seinem Leben war die vorherrschende Theorie der „Urzeugung“, und die Wissenschaftler allgemein angenommen, dass angeblich Bakterien aus der Luft erscheinen die Milch und den Tag zu verderben. Allerdings war Pasteur nicht sicher davon und begann zu experimentieren. Er nahm den Kolben sterilen Nährmedium, einige entkorkten auf den belebten und schmutzigen Straßen von Paris, die andere in der frischen Alpenluft. In all diesen Flaschen, Kulturmedien aktiv entwickelt, und steril, keine uncapped Röhren - blieben intakt. Seine Experimente revolutionierte Pasteur den Begriff der Keimtheorie, was beweist, dass die Krankheit verhindert werden kann und im Keim zerstören.

Mit diesen 8 wenig bekannten Menschen, gehen wir nach wie vor, atmen und reden

Obwohl die berühmtesten Wissenschaftler die Erfindung von Pasteurisierungsprozesses gebracht, in seiner Ehre genannt, war Louis Pasteur Studie viel umfangreicher. Keimtheorie - ist das Fundament, auf das wir zu einem großen Teil auf der Idee der Gesundheit und Sicherheit überall gebaut sind - von Restaurants bis zu Krankenhäusern. Pasteur setzte auch ihre Arbeit in Bezug auf die Impfung Jenner, die Tür zur Schaffung vieler neuer lebensrettende Impfstoffe zu öffnen.

Karl Landsteiner geöffnet Blutgruppe

Während wir keine Ahnung über die Blutgruppen von Menschen hatten starb regelmäßig Blutverlust infolge von Unfällen, Geburt, Geschwüren. Im Allgemeinen ist es Pech und die schlechte Nachricht war ein Ereignis, von dem eine Person mehr Blut als sein Körper selbst bilden konnte verliert. Und die Folgen der falschen Bluttransfusion Gruppe waren nicht nur „ein Gefühl des drohenden Untergang“, aber auch Nierenschäden, Blutgerinnsel und Tod. Ärzte versuchten Blut, und vor der Eröffnung der Gruppen transfuse, aber positive Ergebnisse haben sich zu einem großen Erfolg.

Mit diesen 8 wenig bekannten Menschen, gehen wir nach wie vor, atmen und reden

Im Jahr 1901 entdeckte, dass das Blut nicht Landsteiner alle gleich ist, und verschiedene Leute es hat seine eigenen Eigenschaften, die die Typen miteinander kompatibel zu machen, und die Mischung ist fatal. Es zerstreute alle bisherigen Bedenken über Bluttransfusionen und wandte sich vor einem riskanten Verfahren und Alltag, die jeden Tag rettet Leben.