Warum Spanier kleiden Dämonen und über Babys springen

• Warum Spanier kleiden Dämonen und über Babys springen

Einmal im Jahr in der kleinen Stadt Castrillo de Murcia im Norden von Spanien, ein Mann, in gelb gekleidet Dämon springt über mehrere Babys. Dieses Ritual - eine Art Taufe, die in den letzten Jahren Kinder von der Sünde geboren reinigen und schützen sie vor Krankheiten. Diese Tradition wird „El Kolachev“ (El Colacho) genannt, und es wird jedes Jahr von 1621 bis Sonntag nach dem Fest des Heiligsten Leib und das Blut des Herrn gefeiert - etwa 60 Tage nach der katholischen Ostern.

Warum Spanier kleiden Dämonen und über Babys springen Warum Spanier kleiden Dämonen und über Babys springen

Wie bei vielen anderen europäischen Traditionen wurden heidnische Wurzeln rite El Kolachev von Christian umgewandelt. Am Tag des ersten geht durch einen Prozess mit den mummers Dämonen, die katholischen Gemeinde der Stadt und dem Rektor der Kirche.

Warum Spanier kleiden Dämonen und über Babys springen

der Sprung selbst war ein Akt der Reinigung als Teil des Rituals, aber da Baby sprang über ist eine offizielle christliche Tradition nicht in Betracht gezogen, an einem gewissen Punkt hat Papst Benedikt XVI die spanischen Priester gebeten, aufzuhören, an der Feier teilzunehmen.

Warum Spanier kleiden Dämonen und über Babys springen

Dennoch hat sich die spanische Kirche beschlossen, im Gegenteil, ihre Teilnahme an dieser Tradition zu stärken. So, jetzt, nachdem die Dämonen El Kolachev über die Kinder sprangen, der Erzbischof von Burgos (Provinz, die die Stadt ist) segnet Säuglinge und besprengt sie mit Weihwasser, die katholischen Ritual Features geben.

Warum Spanier kleiden Dämonen und über Babys springen

Der Fotojournalist Rodrigo geschossen Mena in diesem Feier in diesem Jahr von El Kolachev, das am letzten Wochenende im Mai stattfand. Er sagte Vice Magazin darüber, wie es war.

Warum Spanier kleiden Dämonen und über Babys springen

„Jetzt lebe ich in Madrid, sondern in Burgos erhöht. Ich habe Berichte von Al Kolachev jedes Jahr in der lokalen Presse als Kind gesehen, aber ich war nie nie bis zu diesem Jahr in Castrillo de Murcia kommen kann. Ich war in Burgos und beschlossen, es war eine gute Gelegenheit, mit eigenen Augen und nicht im Fernsehen zu sehen.

Warum Spanier kleiden Dämonen und über Babys springen

Keiner von denen, mit denen ich sprach, konnte er mir nicht sagen, wo genau der Name hat El Kolachev. Bewohner der Stadt haben vorgeschlagen, dass dies ein Verweis auf das Bündel von Rosshaar sein kann, den Dämon verwendet beleidigen diejenigen, die Peitsche. Traditionell wird er in einem Anzug und Maske in hellen Farben gekleidet und hält den Strahl in einer Hand und in der anderen Hand er Kastagnetten.

Warum Spanier kleiden Dämonen und über Babys springen

Das El Kolachev - Devil diese Ausführung. Er springt über die Babys um sie zu reinigen, schützen von allen Übeln und Krankheiten, vor allem Hernien.

Warum Spanier kleiden Dämonen und über Babys springen

Ich habe niemanden, der gegen eine solche Feier protestierte gesehen. An diesem Tag, regen gießt es ziemlich stark, aber die ganze Stadt kam auf die Straße aus.

Warum Spanier kleiden Dämonen und über Babys springen

Ich weiß, dass zwei Jungs gekleidet Dämonen, die über Babys springen können ein bisschen suspekt diejenigen erscheinen, die es zum ersten Mal beobachten, aber es ist nicht gefährlich und nicht unverschämt. Diese Tradition stammt aus dem Jahr 1621 und noch nie irgendwelche Unfälle mit Kindern hat. In diesem Jahr habe ich diese aus erster Hand zum ersten Mal, und wenn Sie dort sind, ist es klar, dass El Kolachev weit genug springt nicht auf den Kindern zu treten.

Warum Spanier kleiden Dämonen und über Babys springen

In diesem Jahr sprang El Kolachev hundert Babys über. Diese Tradition ist sehr wichtig für Eltern, vor allem für diejenigen, die mit der Gemeinde Castrillo de Murcia fest verbunden sind. Die Kinder waren verkleidet, während ihre Eltern sehr glücklich aussah. Das Ritual ist vor allem für sich entworfen: die Herstellung einer Matratze, einen Sprung, einen Segen des Erzbischofs von Kindern.

Warum Spanier kleiden Dämonen und über Babys springen

Die Menschen hängen von den Balkonen Bettwäsche, Tischdecken oder Tuch als Symbol der Reinheit, den Teufel zu verscheuchen. Bitte beachten Sie, dass einige Matratzen um die kleinen Altäre gesetzt, geschmückt mit Blumen und religiösen Symbolen. In diesem Jahr, schwere regen getrübt leicht das Fest, aber sobald die Sonne erschien, wird es die helle, weiße Bettwäsche und die Decken hervorheben. "

Warum Spanier kleiden Dämonen und über Babys springen Warum Spanier kleiden Dämonen und über Babys springen Warum Spanier kleiden Dämonen und über Babys springen Warum Spanier kleiden Dämonen und über Babys springen Warum Spanier kleiden Dämonen und über Babys springen Warum Spanier kleiden Dämonen und über Babys springen Warum Spanier kleiden Dämonen und über Babys springen Warum Spanier kleiden Dämonen und über Babys springen Warum Spanier kleiden Dämonen und über Babys springen Warum Spanier kleiden Dämonen und über Babys springen Warum Spanier kleiden Dämonen und über Babys springen Warum Spanier kleiden Dämonen und über Babys springen Warum Spanier kleiden Dämonen und über Babys springen