5 geheimnisvollste Flugzeugabstürze

5 geheimnisvollste Flugzeugabstürze

Das Flugzeug ist ein sicherer Transport in Betracht gezogen. Allerdings passieren die Flugzeugabstürze nicht so selten. Nach jeder Untersuchung. Dennoch ist ein Teil des Absturzes noch niemand erklären kann.

Staffel Avenger

5 geheimnisvollste Flugzeugabstürze

Die am bekanntesten für seine Rätsel Absturz ereignete sich am berüchtigten Bermuda-Dreieck 5. Dezember 1945. Die so genannte „Flight 19“ war ein Trainingsflug von fünf Torpedo-Bomber „Avenger“ geführt von einem erfahrenen Fluglehrer Charles Taylor.

Avenger Flugzeug nahm von der Basis Fort Lauderdale 5. Dezember 1945 um 14:10 Uhr ab. Das Wetter war klar, der Flug war normal. Aber um 15:40 Uhr Geschwader vom Kurs abgekommen, die Piloten nicht mehr erkennen, das Gelände. Laut Funkübertragungen, Kompass Taylor aus der Ordnung, wie es schien, dass es die Florida Keys zu dem Bahamas verwirrt. Das Kontrollzentrum versucht Taylor zurück nach Fort Lauderdale zu umleiten, aber Charles setzte sie in der chaotischen Richtung führen, tiefer in den Ozean, „Ich kann dich sehr schwach hören. Jetzt fliegen wir zweihundertsiebzig Grad natürlich. "

Bald Controller Kontakt mit fünf Flugzeugen verloren und seitdem hat niemand gehört oder gesehen. Das interessanteste daran ist, dass Taylor bestellt: „Alle Flugzeuge dort bleiben ..., wenn Sie nicht das Ufer finden, werden wir wassern müssen ... Wenn jemand weniger sein wird als 10 Gallonen, die alle zu niedrigeren kombinieren“ Das ist eine Version, die in dem Fall von Flugzeugen der Mangel an Treibstoff schuld ist beseitigt. Was ist noch erschreckender - Rettungsflugzeug geschickt Taylors Team zu retten verloren in der Nacht. Viele glauben, dass es in der Luft explodiert, als die Maschine einfach vom Radar verschwunden. Es ist interessant, dass am Vorabend von Taylor vom Flug zu verweigern versucht. Er wurde abgelehnt. Ungeklärte Umstände der Katastrophe führte die Todesschwadronen paranormal Eigenschaften des Bermuda-Dreiecks zu verschreiben.

"Star dust"

Ein weiteres mysteriöses Verschwinden in der Geschichte der Luftfahrt trat in den Anden. Bürger Stern Dast Ebene, die im Jahr 1947 an die Firma „British südamerikanisch“ gehörte, wurde von Buenos Aires nach Santiago fliegen, aber plötzlich verschwand irgendwo in den Bergen, nur wenige Minuten vor der Landung.

In den letzten Momenten des Fluges Funkers reichte die mysteriöse „STENDEC“ -Meldung. Mehr aus dem fehlenden Flugzeug hatte weder Gehör noch den Geist. Das Wrack, trotz langer Suche und konnte nicht finden. Vor allem war das Passagierflugzeug Star Dust ein umgebautes Militärtransportflugzeug Avro Lancastrian und bis zu einer Höhe von mehr als 6 km klettern konnte und entwickeln bis zu 500 km / h, die Überwindung von Spitzen sollten kein Problem für ihn sein.

1998 stieß eine Gruppe der Bergsteiger auf ein Fragment der Motorabdeckung mit der Aufschrift „OLLS -ROYCE“. Liner Suche in diesem Bereich wieder aufgenommen. Es wurde bald, und das Flugzeug gefunden. offizielle neue Version lautet: Star Dast vom Kurs abgekommen und bei schlechter Sicht stürzte in einen wolkenverhangenen Berg. Dennoch blieb das Geheimnis des Wortes „Stendec“ undisclosed.

"Volatile tiger"

Im Jahr 1962 beauftragten Flug 739 Airlines Flying Tiger Flug von der US-Armee wurde Soldaten und Nachschub von Kalifornien nach Saigon, Vietnam tragen. Nachdem in Guam Tanken nahm das Flugzeug ab und bald schmolz praktisch über die Philippine Sea. Das Wetter war klar und Hilfenachrichten empfangen wurden, sowie im Fall der Malaysian Boeing. Suchen Aktivitäten, an denen vier Arten von Streitkräften, waren nicht erfolgreich, alle 107 Menschen, die auf der Ebene waren, wurden für tot erklärt. Wreckage „Tiger“ wurde nie gefunden. Platzieren Sie die fehlenden Fakten, die Gerüchte nahm und Vermutungen. Einige Zeugen behaupteten, einen hellen Lichtblitz in der Nähe des vorgesehenen Standorts des Flugzeugs gesehen. Im Rahmen des Kalten Krieges und der Konflikt in Vietnam gab es Versionen von Sabotage. Ein andere Erklärung wurde mit dem Motorausfall betrachtet, die angeblich Macht verlor drei Tage bis zum letzten Flug.

abgelehnt Start

siehe sabotieren zivile Luftfahrzeuge Zerstörung, Durchführung im Jahr 1996 800 Fluggesellschaft Trans World Airlines Flug. Das Flugzeug explodierte und stürzte 12 Minuten nach dem Start vom John F. Kennedy International Airport, mit ihnen das Leben von 230 Menschen nehmen.

Untersuchung von Unfall dauerte 4 Jahre, nach der festgestellt wurde, dass ein Fehler in der Verkabelung die Funken verursacht, die den Kraftstoff gezündet. Es scheint, dass alles klar, aber Zeugen der Ereignisse, die ihr Zeugnis des FBI gab, in einer Stimme sagen, dass sie einen Lichtstrahl bis zu der Ebene sahen, und dann gibt es einen Feuerball.

Dieser Beweis, wie manche glauben, beweist, dass das Flugzeug von einer Rakete während Marineübungen abgeschossen, die zugleich nicht weit von Long Island statt. Es gibt auch Versionen, die US-Geheimdienste Sprengstoffspuren auf den Resten des Schiffs absichtlich verborgen.

Air "Titanic"

Wie der berüchtigten „Titanic“, die unsinkbar galt, Airbus A330, wurde die Durchführung 1. Juni 2009 Flug 447 Air France, war eine der sichersten Flugzeuge in der Geschichte zu sein. Doch aus unerklärlichen Gründen während des Fluges Rio de Janeiro - Paris, fiel Schiff in den Atlantischen Ozean. Es gab kein Signal für die Hilfe, niemand wußte, was passiert war, bis die Piloten in Kontakt mit den Leitwarte zur festgesetzten Zeit kamen nicht. Als Folge der Katastrophe 228 Menschen getötet hat dreitägige Trauer in Frankreich erklärt.

Ursache des Unfalls blieb unklar. Untersuchung der Ursachen der Tragödie für eine lange Zeit schien es unmöglich, - Trümmer kilometerweit über den Meeresboden verstreut. Nur im Jahr 2011, stellte speziell ein privates Unternehmen, alle Überreste sammeln konnte.

Französisch-Flotte nahm von der Unterseite der schwarzen Kästen und Hunderte von Leichen.

Nach den Aufzeichnungen wurde das Flugzeug verloren aufgrund eines technischen Defekts (Pitot-Rohre Einfrieren) als Folge des Autopiloten auszuschalten hatte; und wegen Unstimmigkeiten nachfolgende Aktionen der Besatzung. Eine Sache bleibt unklar, wie, drei erfahrene Piloten Steuerung in der Standardsituation der Turbulenz verloren, und warum bei „Stall“ sie hielt die Nase in der Position angehoben, obwohl es in solchen Fällen abgesenkt wird.