Warum Motten in das Licht fliegen?

• Warum fliegen Motten ins Licht?

Gewiss, jeder, der den warmen Sommerabend am Lagerfeuer tanzen sah webt alle Arten von Insekten, fragen, warum sie es tun? Nachdem alle nächtlichen Insekten in der Nacht und dann in der Dunkelheit zu fliegen. Wenn sie so gern Licht waren, das wäre am Nachmittag fliegen. Das Paradox der Natur.

Warum Motten in das Licht fliegen?

In der Tat gibt es keine Paradox. Licht zieht nicht nur Motten, also Insekten der Ordnung Lepidoptera. Vögel entmutigten auch riesige Herde in der Nähe des Leuchtturms bei saisonalen Wanderungen werfen. Auf leichten Segelfisch. Also, saury Fangnetze, sie dort mit starken Scheinwerfern anlocken. Selbst unter den Insekten verlockend ausgesetzt, nicht nur Motten ans Licht. Es Fliegen Sie von fast allen Einheiten mit einer Vielzahl von Lebensstilen. Dies ist vor allem dämmerig und nächtliche Formen, aber oft bewegen sich um die Lampe und die typischen täglichen Blick.

Liebe des Lichts ist nicht schuld, und die Ursachen, die Motten fliegen zum hellen und heißen Rohr oder direkt in eine Flamme Feuer, zwei führen.

So könnte Tag Schmetterling ganz nah an die Lampe noch am Abend und in der Nacht jemanden gestört hatte oder er wurde von einem hellen Licht geweckt. Aufwachen aus einem Traum, findet Schmetterling dich von Dunkelheit umgeben, die er als ein geschlossenen Raum wahrnimmt. Licht ebenso zu Recht des berühmten Entomologen aus George Mazokhin-Porshnyakov ist ein universeller Indikator für offenen Raum. Das stürzt erschrockenes Insekt zu dem Lichtpunkt in Bezug auf die Einsparung Ausfahrt.

Warum Motten in das Licht fliegen?

Die Situation ist anders - Nacht Form. Für Millionen von Jahren verwendet sie den Mond zur Orientierung im Raum. Es wird bemerkt, dass, wenn der Umzug schnell in einer geraden Linie, die Landschaft um und Blitz, und der Mond bewegt sich, als ob in parallel. Dies ist, weil der Abstand zu ihm, gegenüber vom Menschen überwunden oder, wie in diesem Fall, ein Insekt ist riesig und die Richtung bleibt praktisch unverändert. Dies ist, was den Mond ein schönes Wahrzeichen macht: in einem bestimmten Winkel in der Nacht Koryphäe bewegt, wird die gewählte Richtung beibehalten.

Mit dem Aufkommen von komplizierteren all künstlichen Lichtquellen. Die bewährte Methode der Navigation begann zu wanken. „Erfassen“ eine brennende Glühbirne in Sicht, ging in die Nachtfahrt Nachtfalter setzt seine Flugrichtung in einem bestimmten Winkel zu halten. Wenn dieser Winkel gerade ist, beginnt das Insekt einen geschlossenen Kreis um die Glühbirne zu beschreiben. Wenn der Winkel stumpf ist, Schmetterling von der Lichtquelle auf der Helix entfernt. Aber jene Unglücklichen, die einen spitzen Winkel gewählt haben, werden näher an die Lampe auch in einer Spirale, bis sie es erlebt haben.