9. März hätte 85 Jahre unseren ersten Astronauten gedreht

• 9. März habe 85 Jahre unseren ersten Astronauten worden

Yuri Gagarin -

9. März hätte 85 Jahre unseren ersten Astronauten gedreht

Heute, 9. März hätte 85 Jahre unseren ersten Astronauten worden. Präsentiert Fotografien aus dem persönlichen Leben des ersten Menschen, den Raum erobert.

Und während seiner Lebenszeit, und nach dem Tod von Juri Gagarins plastischen Bild des idealen Mannes, das Symbol des Kommunismus. Aber wie war er wirklich? Wir haben versucht, von Klischees wegzukommen und nahm die Geschichte, die jedes Jahr in den Medien Kauens. In unserem Material gibt es keine offiziellen Bilder und Standardkarten im Anzug. Nur Bilder aus dem Leben des gemeinen Mannes mit Namen Yuri Gagarin

9. März hätte 85 Jahre unseren ersten Astronauten gedreht

Gagarin - Fotograf. Herbst 1965.

9. März hätte 85 Jahre unseren ersten Astronauten gedreht

Partei in der „Star City“, die zu Ehren von Frühjahr 1965 organisiert wurde, die Astronauten. Links - Yuri Gagarin, auf der rechten Seite - Alexei Leonov.

9. März hätte 85 Jahre unseren ersten Astronauten gedreht

nach dem Flug Rest. Krim, Sommer 1961.

9. März hätte 85 Jahre unseren ersten Astronauten gedreht

Yuri A. im Urlaub.

9. März hätte 85 Jahre unseren ersten Astronauten gedreht

Krim, Sommer 1961.

9. März hätte 85 Jahre unseren ersten Astronauten gedreht

Yuri Gagarin mit Töchtern.

9. März hätte 85 Jahre unseren ersten Astronauten gedreht

umarmen Fidel Castro.

9. März hätte 85 Jahre unseren ersten Astronauten gedreht

In zagranpoezdki. Nach seiner Flucht besuchte Gagarin mehrere Dutzend Ländern.

9. März hätte 85 Jahre unseren ersten Astronauten gedreht

Der Kapitän des Hockey-Teams von Astronauten "Unser" Yuri Gagarin. 1963.

9. März hätte 85 Jahre unseren ersten Astronauten gedreht

Körperliches Training. Zwei Jahre nach Gagarins Flug ist noch in guter Form. Sommer 1963.

9. März hätte 85 Jahre unseren ersten Astronauten gedreht

Yuri Gagarin mit einer Kamera.

9. März hätte 85 Jahre unseren ersten Astronauten gedreht

Die Gabe der Französisch Firma Matra: Sportwagen Matra Djet. 1965.

9. März hätte 85 Jahre unseren ersten Astronauten gedreht

Ein fester schwarzer Besitzer des „Wolga“. 1967.

9. März hätte 85 Jahre unseren ersten Astronauten gedreht

"Hunters at Rest", Herbst 1966.

9. März hätte 85 Jahre unseren ersten Astronauten gedreht

Eine erfolgreiche Entenjagd. 1966 Herbst des Jahres.

9. März hätte 85 Jahre unseren ersten Astronauten gedreht

Yuri Gagarin mit Töchtern Galey und Lena.

Zwei Tage vor dem Flug, schrieb Gagarin einen Brief an seine Frau Valentina. Er wusste, dass er eine sehr gefährliche Tätigkeit sein würde, Gefahr für Leben war groß. Hier ist der Brief:

„Hallo, mein Lieber, sehr geliebt Walja, Helen und Haken!

Ich beschloss, Ihnen jetzt ein paar Zeilen zu schreiben, mit Ihnen zu teilen und die Freude und Glück teilen zusammen, die ich heute fiel aus. Heute Regierungskommission beschlossen, mich zum ersten Mal in den Weltraum zu schicken. Wissen Sie, lieber Walja, wie froh ich bin, will ich und du mit mir zufrieden. Einfache Person mit einem solchen großen staatlichen Aufgabe betraut - die erste Straße in den Weltraum zu bauen!

Ist es möglich, große Träume? Immerhin ist dies - die Geschichte ist - eine neue Ära! Am nächsten Tag, als ich anfangen soll. Sie zu diesem Zeitpunkt wird Geschäft kümmern. Eine sehr große Aufgabe fiel auf meinen Schultern. Ich möchte ein wenig länger, bevor es bei Ihnen bleiben, mit dir reden. Aber ach, du bist weit weg. Allerdings glaube ich, du neben mir immer.

Die Technik vertraue ich vollständig. Es darf nicht scheitern. Aber es ist in der Tat, dass der blauen Mann fällt und bricht sich das Genick. Auch hier kann etwas passieren. Aber ich habe noch nicht glauben. Nun, wenn das passiert, dann frage ich Sie zunächst einmal Sie, Walja, töten nicht mit Trauer. Schließlich ist das Leben des Leben, und keine Garantie, dass es morgen wird das Auto nicht zerquetschen. Achten Sie darauf, bitte, unsere Mädchen lieben, wie ich mich selbst lieben. Entwachsen ihnen, bitte nicht shirkers, Töchter Niemands Mama, und diese Leute, die Schlaglöcher des Lebens sind nicht Angst gehabt haben. Wachsen Menschen würdig einer neuen Gesellschaft - Kommunismus. Dies wird Ihnen helfen Zustand. Nun zufrieden mit ihrem persönlichen Leben, wie das Gewissen sagt Ihnen, wie es für richtig hält. Ich habe keine Verpflichtungen führen nicht auf Sie, und es ist nicht richtig, dies zu tun. Etwas zu trauriger Brief erhalten. Ich selbst glaube es nicht. Ich hoffe, dass dieser Brief Sie nie sehen, und ich würde mich schämen, mich für diese flüchtige Schwäche. Aber wenn etwas passiert, muss man alles bis zum Ende wissen. Ich lebte noch ehrlich, wahrhaftig, zum Wohl der Menschen, und obwohl es klein war. Sobald ein Kind die Worte lesen Chkalov: „Wenn zu sein, der erste.“ Also versuche ich, sie zu sein, und ich werde bis zum Ende. Möchten Sie Walja diesem Flug die Menschen der neuen Gesellschaft widmen, Kommunismus, in denen wir bereits eintreten, werden, unser großes Vater, unsere Wissenschaft.

Ich hoffe, dass in ein paar Tagen werden wir wieder zusammen sein, glücklich sein.

Walja, Sie, bitte, vergessen Sie nicht, meine Eltern, wenn möglich, in etwas zu helfen. Sagen Sie ihnen, von mir ein großes Hallo und lassen sie mich für die Tatsache, verzeihen, dass sie sich um nichts wusste, aber sie sind nicht wissen soll. Nun, es scheint, das ist alles. Auf Wiedersehen, meine Familie. Dicht Sie Umarmungen und Küsse, mit Grüßen von Ihrem Vater und Jura. 10/4/61

Gagarin "

Valentina lesen diesen Brief erst sieben Jahre später - nach dem Tod ihres Mannes in einem Flugzeugabsturz 27. März 1968.