Ethel und Julius Rosenberg für das Paar wurde zum Tod verurteilt

• Ethel und Julius Rosenberg für das Paar wurde zum Tod verurteilt

Vor 64 Jahren, 19. Juni 1953 in den USA unter dem Vorwurf der Spionage für die Sowjetunion wurden Ethel und Julius Rosenberg durchgeführt. Diese Geschichte ist zugleich die romantischste, die abscheulichsten und das geheimnisvollste genannt. Weine der Ehegatten, die „nukleare Spione“ genannt wurden, und nicht eindeutige Beweise, aber beide von ihnen starben auf dem elektrischen Stuhl. Was war eigentlich diese Ausführung - der Triumph der Gerechtigkeit, Justizirrtum oder eine Hexenjagd?

Ethel und Julius Rosenberg für das Paar wurde zum Tod verurteilt Ethel und Julius Rosenberg für das Paar wurde zum Tod verurteilt

Und Julius und Ethel wurden einmal ausgewandert aus Russland in New York in jüdischen Familien geboren. Beide sind nach wie vor an der Universität begeistert sozialistischer Ideen und die Teilnahme an kommunistischen Versammlungen, wo sie sich trafen. Im Jahr 1939 waren sie verheiratet, sie hatten zwei Kinder, und trat im Jahre 1942 in die Kommunistische Partei.

Ethel und Julius Rosenberg für das Paar wurde zum Tod verurteilt

Im Jahr 1950 während der Befragung des britischen Wissenschaftlers Klaus Fuchs Amerikaner gelernt, den Namen des signaller - Harry Gold, Informationen zu sowjetischer Intelligenz übertragen. Im Gegenzug rief Harry Gold den Namen der Person, die die Informationen, die er beschafft. Sie fanden heraus, David Greenglass - Bruder von Ethel Rosenberg. Während der Verhöre war er still, aber als seine Frau verhaftet wurde, gab er zu, dass das Spionagenetz er von Julius und Ethel rekrutiert wurde, arbeitet er als Mechaniker in einer kerntechnischen Anlage gearbeitet, wo es für sie sensible Informationen erzeugt.

einen Monat -

Ethel und Julius Rosenberg für das Paar wurde zum Tod verurteilt

Julius Rosenberg wurde im Juli 1950 seine Frau verhaftet. Beide widerlegt vollständig die Aussage von David Greenglass und verweigert jegliches Fehlverhalten. Bei der Verhandlung März 1951 alle Angeklagten im Fall wurden für schuldig befunden, und die Rosenberger Todesurteil wurde angekündigt. Es war das erste und einzige in der amerikanischen Geschichte, wenn zum Tode Zivilisten beschuldigt der Spionage verurteilt.

Ethel und Julius Rosenberg für das Paar wurde zum Tod verurteilt

Trotz der starken öffentlichen Reaktion unterzeichnete der neuen US-Präsident Dwight D. Eisenhower die Todesstrafe, und erklärte seine Unnachgiebigkeit wie folgt: „Die Verbrechen, in dem die Rosenbergern für schuldig befunden wurden, viel schlimmer als der Mord an einem anderen Bürger. Dieser bösartige Verrat der ganzen Nation, die gut mit dem Tod vieler unschuldigen Zivilisten führen könnte. " Paar beschuldigt wegen ihrer wissenschaftlichen in die Sowjetunion übertragen Geheimnisse bereits 1949 einen Atomtest durchgeführt.

Ethel und Julius Rosenberg für das Paar wurde zum Tod verurteilt

In diesem Fall jedoch hatte ich eine Menge Geheimnisse. Ein direkter Beweis der Schuld der Ehegatten in der Tat war es nicht. Als Beweis wurden nur eine Schachtel Kekse präsentiert, auf der Rückseite der die Kontakte aufgenommen wurden, und die Zeichnung der Atombombe Greenglass. Die Physiker haben immer wieder darüber gesprochen, dass diese Zahl - grobe Karikatur, voller Fehler, nicht für die Erforschung keinen Wert darstellt.

Ethel und Julius Rosenberg für das Paar wurde zum Tod verurteilt

Die Hinrichtungen Frau wartete auf Sing singen. Sie reichten Appelle und Petitionen für den Aufschub der Strafe. In ihrer Verteidigung von vielen Mitgliedern der internationalen Gemeinschaft, unter ihnen Jean-Paul Sartre, Albert Einstein, Charles de Gaulle, Picasso und anderen. Ihre Söhne mit Zeichen „Du sollst nicht töten unser Vater und Mutter!“ Teilgenommen an Massendemonstrationen. Aber der 18. Juli der letzte Satz ausgesprochen wurde, und es ist unverändert geblieben.

Ethel und Julius Rosenberg für das Paar wurde zum Tod verurteilt

Vor seinem Tod, tauschte das Paar liebe Briefe, Julius schrieb an seine Frau: „Ich kann nur sagen, dass das Leben Sinn hatte, weil es dich neben mir war. Alle Schmutz, Haufen Lügen und Verleumdungen diese groteske politische Inszenierung, nicht nur, dass brach uns nicht, sondern, im Gegenteil, flößte uns die Bestimmung schnell zu halten, bis wir mit Fug und Recht sind ... Ich weiß, dass nach und nach immer mehr Menschen werden sich für unsere Sicherheit stehen und helfen ziehen uns aus dieser Hölle heraus. Sanft umarmen dich und du liebst. " Ethel Söhne schrieb: „Denken Sie immer daran, dass wir unschuldig waren und nicht gegen sein Gewissen gehen könnte.“

Ethel und Julius Rosenberg für das Paar wurde zum Tod verurteilt

Sie können nur in einem Fall gespeichert werden: sie versprachen, wurden die Strafe zu annullieren, wenn die Ehegatten in Spionage und rufen Sie mindestens einen Namen von seinem Netzwerk von Agenten erkannt werden. Aber beide verweigern strenuously jegliches Fehlverhalten. Sie warten auf die Ausführung auf dem elektrischen Stuhl. Julius starb im ersten Anlaufstrom und das Herz aufgehört zu schlagen Ethel erst nach der zweiten Entladung. Enkelin des Rosenberger sicher: ihre Großmutter gestorben „nicht im Namen der Sowjetunion, sondern auch wegen der Hingabe zu ihrem Ehemann.“

Ethel und Julius Rosenberg für das Paar wurde zum Tod verurteilt

Nach der Ausführung von „Kern Spionen“ in der Weltpresse schrieb, dass der Fall fabriziert wurde und übertrieben, da die kommunistischen Überzeugungen Ehegatten, genannt Sartre die Hinrichtung eines „legal lynchen, mit Blut im ganzen Land verschmierte, eine Hexenjagd.“ David Greenglass gab später zu, dass er falsche Beweise, um gegeben hatte, seine Strafe zu mildern. Die Grausamkeit des Satzes war ein Schock für viele, die höchste Maß eine politische Entscheidung in den Bedingungen des Kalten Krieges mit der Sowjetunion genannt.

Ethel und Julius Rosenberg für das Paar wurde zum Tod verurteilt

Der Fall des Rosenberger gilt als immer noch einer der geheimnisvollsten. Allerdings ist ihre Beteiligung an Spionage nicht in Frage gestellt. Aber die Frage, ob das Paar der sowjetische Intelligenz Geheimnis der Atombombe wirklich sagen kann, bleibt offen.

Ethel und Julius Rosenberg für das Paar wurde zum Tod verurteilt

Ethel und Julius Rosenberg, Foto gemacht nach der Verurteilung