Die Geschichte der Kämmerer

Die Geschichte der Kämmerer

Der erste dokumentierte Fall der Verwendung von Eunuchen den Harem zu schützen ist in der Beschreibung von Xenophon Palast Leben des persischen Königs Kyros gefunden. Diese Beschreibung bezieht sich auf die Zeit der Eroberung von Babylon im Jahr 539 vor Christus. e. Allerdings haben die meisten wahrscheinlich war diese Praxis weit verbreitet dann in der zivilisierten Welt. Auf jeden Fall ist es bekannt, dass in China hat es schon lange vor dem Fall von Babylon ...

erschienen verschnitten

Lange vor der Herrschaft von Cyrus II von Persien in der Gewohnheit kastrierend in Kämpfen gefangen genommen als Wächter Harem verwendet werden. Es scheint, dass die Gründer dieser Tradition die ersten persischen Könige waren, die die Keuschheit seiner Konkubinen und zu vermeiden, Schäden an der dynastischen Linie gewährleisten wollte.

Cyrus bemerkt Xenophon schrieb, dass „Eunuchen für jede Familie Zuneigung gleichgültig waren, und weil er dachte, es wahrscheinlicher werden sie diejenigen, die hatten die größte Chance, um ihre Belohnung zu verschwenderisch und könnte sie schützen, falls sie jemanden respektieren und schätzen oder beleidigt, und sie in die Ehrenposition zuweisen, und niemand dachte, dass er (Cyrus), er ihn nicht bei der Verteilung der Gunst dieser Art schlagen konnte.

Die Geschichte der Kämmerer

Darüber hinaus, wie Kämmerer hat es das Thema Hohn und Spott von allen anderen gewöhnlichen Menschen gewesen hat für diesen einen Grund, warum sie einen Wirt benötigt, die ihre Gönner wären. Denn es gibt keine solche Person, die denkt nicht, dass er das Recht auf Herren hat es bei jeder Gelegenheit einen Eunuchen über, dies zu tun, wenn ihm nur dieser die man nicht verhindern, der die höchste Autorität hat. Allerdings gibt es keinen Grund, für die auch ein Eunuch alle anderen in der Treue zu seinem Herrn übertreffen konnte. Aber er dachte nicht, wie viele vielleicht geneigt gewesen zu glauben, dass Eunuchen sind schwache Kreaturen. Und er brachte diese Schlussfolgerung auch durch das Beispiel anderer Tiere.

Zum Beispiel wird kastriert ein unruhiger Hengst, stoppen und hinten nach oben beißen, das ist sicher, aber trotz diesem, sie nicht ihre Eignung im Krieg für den Dienst verlieren.

Und die Bullen kastriert werden, wenn sie weitgehend verlieren ihren stolzen Geist und Aufsässigkeit sind, aber ihre Kraft und Fähigkeit, sich von dieser Arbeit nicht schlechter geworden. Und genau wie die Hunde, wenn sie kastriert sind, hören sie von ihren Besitzern wegzulaufen, aber dennoch auch für den Wachdienst und die Jagd.

Auch Männer, wenn sie mit ihnen in so tun, sanfter wurde, wobei dieser Wunsch beraubt, zeigten aber nicht weniger Sorgfalt, die sie vertrauen. Sie sind nicht in irgendeiner Weise werden weniger gewandten Reiter oder weniger qualifizierte spearmen oder weniger ehrgeizige Männer.

Im Gegenteil, wie im Krieg und in der Jagd, zeigen sie, dass in ihrem Herzen immer noch der Geist des Wettbewerbs ist. Und wie für ihre Treue, der beste Beweis dafür ist ihr Verhalten zu der Zeit, wenn ihre Besitzer in Not geraten. Denn niemand hat seinen Meister in Unglück mehr hingebungsvoll als Eunuchen serviert.

Und wenn Sie denken, und dass es aus irgendeinem Grund zu der Annahme besteht, dass sie in physische Stärke minderwertig sind, immer noch auf dem Schlachtfeld Stahl schwach als stark macht. Durch die Anerkennung dieser Tatsachen nahm Cyrus Eunuchen für alle Positionen in seinem Hof, mit den Torhütern beginnen. "

Die Geschichte der Kämmerer

Bevor ein Eunuch, ein Junge oder ein Mann der Kastration unterzogen werden. Es gab drei Sorten dieser sehr schmerzhafte Operation. Die erste war eine komplette Kastration: ein Mann beraubt und Penis und Hoden.

Die zweite bestand in der Entfernung von nur den Penis. Die dritte - die Hoden zu berauben. Wenn eine der Kastration, wenn die Wunde verheilt an den Rändern, in die sich ergebende Hohlraum in das behandelte Metall oder Bambusrohr zum Urinieren eingesetzt ist. Später erfand einen Dildo aus Gummi.

Über welche Art von während der Operation Eunuchen erlebte Leid, gab er einen ausführlichen Bericht des späten neunzehnten Jahrhunderts, ein China-Spezialisten englischen Gelehrte Carter Stent. Er schrieb im Jahr 1877:

„Das Verfahren wurde wie folgt durchgeführt. Unterbauch und Oberschenkel fest perebintovyvayut übermäßig starke Blutungen zu verhindern.

Dann abnehmbarer Körperteil Pfefferminze dreimal mit heißem Wasser und Schnitt an der Basis eines kleinen gekrümmten Messer ähnelt eine Sichel. Zum Abschluss des Falles wird die Wunde mit Papier in kaltem Wasser getränkten bedeckt und mit Klebeband vorsichtig nach oben.

Patient, unterstützte von zwei „Operatoren“, für 2-3 Stunden des Zimmer zu gehen gezwungen, und dann loslassen, aber verbietet alles für drei Tage zu trinken.

Am vierten Tag, entfernen Sie den Verband und die Leidende, endlich, erleichtern kann. Wenn es sich herausstellt, bedeutet dies, er außer Gefahr ist, wenn nicht -. Es zu einem schmerzhaften Tod verurteilt ist, da die Passagen seiner bereits geschwollen und nichts wird sie nicht retten "

Spiel Harem

Inzwischen Kastration, insbesondere teilweise, oft nicht eine Person der männlichen Hormone berauben, und manchmal Eunuchen erlebt Qual, das in der Gesellschaft der schönen Frauen. Hier ist, wie ihre Qual einen Leidende beschreiben: „Ich trat in den Serail, wo alles, was mich für meinen Verlust mit Bedauern inspiriert. Jede Minute fühlte ich die Aufregung der Sinne; Tausende von natürlicher Schönheit offenbart mir, nur schien mich in Verzweiflung zu stürzen ...

Die Geschichte der Kämmerer

Jedes Mal, wenn ich die Frau auf das Bett meines Herren begleitet, sie jedesmal, wenn ich ausgezogen, kam ich mit Wut auf mich zurück in seinem Herzen und mit schrecklicher Verzweiflung in seinem Herzen ...

Ich erinnere mich, einmal, eine Frau in einem Bad Landung, fühlte ich mich so aufgeregt, dass mein Geist getrübt wurde, und ich wagte es, die Hand eines Ortes auf ihren Körper zu berühren ... Als er wieder zu sich kam, dachte ich, dass es mein letzter Tag war. Aber ich hatte das Glück, und ich vermied die schwerste Strafe. "

Allerdings ist das Fehlen des Penis nicht schaden Eunuchen Schönheiten streicheln, und während die Herrscher mit ihren Aufgaben beschäftigt waren, Eunuchen sind nicht in der Gemeinschaft und ihre Frauen verpasst. Vor allem bei Eunuchen ging Legende - als Folge der regelmäßigen Geschlechtsverkehr Geschlechtsorgane wieder wachsen. Und der Kämmerer ausländische Konkubinen gestreichelt, aber mit der schrecklichen Angst vor dem Herrscher der Rache.

Chinesische Eunuch Li Guo war unvorsichtig und Konkubinen Körper blieb Bisse und Prellungen. Der Besitzer des Hauses fand diese Spuren, und als der Eingang zum Harem für alle, aber der Kaiser verboten war, und der Kämmerer, dann berechnen, der Täter war nicht schwer. Schreckliche Strafe fiel auf Li Guo: er verurteilt wurde, in kleine Stücke schneiden.

Eunuch Wei verantwortlich für den Harem des Kaisers Qianlong. Wei ist so in ihrer Macht glaubt, dass der Streit mit dem Chief Minister und hielt es zu merken. Als Reaktion darauf hat der Chief Minister den Kaiser, dass sein Sport Eunuchen in Harems. Der Minister schlug vor, die Eunuchen sofort wieder zu unterziehen, und, natürlich, alle zunächst gefoltert Obereunuchen quälenden - Wei ...

Die Karriere kastrieren

Wer wird ein Eunuch geworden? Merkwürdigerweise, viele gehen auf sie freiwillig ist - die Eunuchen lebte komfortabel in luxuriösen Palästen, gut gefüttert. Einige Eltern wurden verkauft, und dann manchmal die Kinder ihre danken - oft aus sich selbst verschnitten „Karriere“ - wurde Beamten, Militärkommandeure und Berater Meister.

Eunuch Taytsziyan geplant, das gesamte Bewässerungssystem in China. Eunuch Guo Shoujing für den großen Kublai Khan Grand Canal in der Nähe von Peking errichtet. Reich der Mitte Eunuch Liu Jin Regeln sogar die gesamte - 1505-1510 - für kleinere Kaiser Vi-Tsu.

Die Geschichte der Kämmerer

Der berühmteste Admiral chinesische Eunuch war Chang Ho. Er trat in den XV Jahrhundert Reise nach Indien, Sri Lanka, Arabien, segelte entlang der Küste von Ostafrika. Es war in der Nähe der Öffnung Europas. Er kommandierte eine riesige Flotte, die Nummerierung über dreihundert Schiffe und 30.000 Seeleute.

In China waren Eunuchen ein angesehener und maßgeblicher Teil der Gesellschaft. Sie kombinieren spezifische Clans, oft sehr mächtig, und die Fürsten mit ihnen zu rechnen gezwungen.

Gedemütigt Stolz und die Unfähigkeit, manchmal Sex gemacht Eunuchen haben extrem kriegerische und gewalttätig, die gute Nutzung ihrer Besitzer. Kaiser Xuan Zong, der Besitzer des Harems mit 500 Konkubinen ernannte Eunuch Gao Lishi sein Leibwächter und Sicherheitsberater.

Eines Tages kam der Kaiser befahl Gao Lishi Strafaktion gegen buddhistische Mönche zu nehmen. Eunuch, ergriff Mönche auf subtile Weise mit ihnen behandelt. Er befahl die Mönche kastrieren ihre Genitalien brauen und sie Nonnen zu ernähren. Die Nonnen, die wiederum die Brüste abgeschnitten, gekocht und gefüttert Mönche. Executioner Eunuch kam und andere Folter. Auf Unfällen setzen Augen Säcke mit Kalk gefüllt, zerkleinerten Finger und schließlich nackte Körper in weichen Metallrohren in Form von Schlangen eingewickelt und weit aufgerissenen ihren „Mund“ goß kochendes Wasser kühlt.

Ein anderer Eunuch Xuanzong war ein gewisser Van Feyen, der die gebracht „Palace wünschenswert Monster.“ Es wurde von den scheußlichsten und hässlichen Frauen bewohnt, aus allen Teilen Chinas gesammelt: der Zwerg und Riesin, Buckel- und obeznozhennye bedeckt mit Schorf und Eiter ... auslaufenden Und auch, wie die historischen Aufzeichnungen belegen, eine Frau mit zwei Köpfen, wobei Leidenschaft ...

N. Trubinovskaya