Die Geschichte der türkischen Volk

• Die Geschichte des türkischen Volkes

Das Gebiet der heutigen Türkei im Mittelalter war ein echter Schmelztiegel von Dutzenden von Nomaden. Darüber hinaus hier der Wille des Falles fiel Armenier, Griechen, Assyrer und auch die Juden. Wie sich herausstellte alle Türken? Wer sind all diese Menschen der modernen Türkei?

Die Geschichte der türkischen Volk

Seljuqs

Byzantinische Herrscher suchten in das Gebiet von Kleinasien, Bulgaren zu bewegen, Araber versuchten auch hier die türkischsprachigen Muslime zu gewinnen. Armenisch Könige und alle versuchten, die Awaren zu ziehen asiatische Grenzländer zu schützen, aber diese Stämme wurden von der Bevölkerung aufgenommen. Vorfahren der modernen türkischen Seldschuken wurde - nur ein paar Nomaden, um den Oguz Stamm gebildet.

Die Geschichte der türkischen Volk

Reich Entwicklung

Im Laufe der Zeit die Turkmenen, Krynki, Awaren, Kayi, Taschen und andere zu einer Nation verschmolzen. deutlich gestärkt Seldschuken in Zentralasien, eroberte Khorezm, und dann Iran. Bagdads Erfassung im Jahre 1055 die Seldschuken verwandelte sich in eine gewaltige Kraft.

Die Geschichte der türkischen Volk

Zentralasien Fall

Unter dem Druck des Seldschuken haben die zentralasiatischen Staaten nacheinander gescheitert. Armenien, Georgien, Syrien und Palästina - konnte nicht widerstehen, auch Byzanz. Doch um die Mitte des XIII Jahrhundert zerdrückt Mongolen die einst große Reich in mehrere kleinere Länder. Und das ehemalige Gebiet der Seldschuken im Jahr 1227 ergriff den Stamm Kayi, Regeln, die Ertorgrul. Bereits sein Sohn Osman, gründete das große osmanische Reich.

Die Geschichte der türkischen Volk

Sesshaftigkeit

Und am Ende des XII Jahrhunderts, viel in der Wüste wandert, begannen die Türken allmählich zu einem sesshaften Leben zu verschieben. Dies führte zur Islamisierung der Bevölkerung, die zur gleichen Zeit wurde der Zustrom Pechenegs Migration von Rumänen verdünnt und sogar die Ostslawen.

Die Geschichte der türkischen Volk

Bildung der Nationalität

Im Jahr 1327 sprachen viele Bereiche der modernen Türkei in Türkisch. Persische allmählich in die Vergangenheit zurücktreten und das Ende des Jahrhunderts wird das türkische Volk voll ausgebildet. Wissenschaftler glauben, dass 70% der Bevölkerung der heutigen Türkei - die Nachkommen der Seldschuken, und nur 30% - die Ureinwohner der Region.

Die Geschichte der türkischen Volk

Die genetische Analyse

Etwa das gleiche auch durch genetische Analyse bestätigt. Nach jüngsten Studien, ein Viertel der Bevölkerung der anatolischen Türken bezieht sich auf die autochthonen Völker, gehören ein Viertel zu den kaukasischen Stämme, 11% sind entfernte Nachkommen der Griechen, und 4% und alle ostslawischen Wurzeln hat.