Moderne Filme, die Klassiker des Kinos geworden sind

Immer wieder schön zurück zu blicken und die filmischen Archive auf der Suche nach guten alten Filmen genießen.

Aber wenn Sie ein wenig mehr Zeit als üblich haben, achten Sie auf diese relativ kurzer Zeit machte Filme - in den letzten 15 Jahren, aber Zeit hatte, sich neben dem ikonischen Werke ihren Platz zu nehmen.

Moderne Filme, die Klassiker des Kinos geworden sind Moderne Filme, die Klassiker des Kinos geworden sind

"Donnie Darko", 2001

Jake Gyllenhaal, während es nicht allzu bekannte Schauspieler ist, spielt die Rolle eines schwierigen Teenager, der nach einem Unfall Zukunftsvision leidet. entdeckt er auch seine Fähigkeit, die Zeit und das Schicksal zu verwalten. Der Film wurde ein Hit Kult vergangen, seit die gleiche Unsicherheit über die Zukunft von so vielen in der jüngeren Generation.

Moderne Filme, die Klassiker des Kinos geworden sind

"City of God", 2002

Durch das Leben der Hauptfiguren aus ihrer Kindheit und Erwachsenenleben, können wir in den Slums von Rio de Janeiro suchen. Die Filmstars meist nicht-professionellen Schauspielern, wird es durch Ehrlichkeit und Realismus geprägt.

Moderne Filme, die Klassiker des Kinos geworden sind

"ewiger Sonnenschein des Spotless Mind", 2004

Eine der originellsten Liebesgeschichten in den letzten 15 Jahren. Und eines der besten Werke von Jim Carrey die Rolle von Joel spielen, der, nachdem er mit seiner Freundin Clementine (Kate Winslet) Zerschlagung wird zu einem Arzt geschickt, der in dem Speicher zu löschen spezialisiert ist, seine Liebe zu vergessen.

Moderne Filme, die Klassiker des Kinos geworden sind

"Super Size Me", 2004

Regie Morgan Spurlock lenkte die Aufmerksamkeit auf eines der Probleme der amerikanischen Gesellschaft - Fettleibigkeit der Bevölkerung - und wies auf die Kamera auf das Netzwerk des McDonald, unsere Sicht auf die Fast-Food zu verändern.

Moderne Filme, die Klassiker des Kinos geworden sind

"Old Men", 2007

Coen-Brüder schafften die moderne westliche in den besten Traditionen des Genres, den Roman von Cormac McCarthy zu filmen. Josh Brolin spielt einen Mann, der über eine riesige Menge an Geld kam und setzte auf der Flucht ab, und den unnachahmlichen Javier Bardem als Killer, einen Psychopathen.

Moderne Filme, die Klassiker des Kinos geworden sind

"Ratatouille", 2007

Cartoon sehenswert, nicht nur für Kinder, sondern auch für Erwachsene. Die scheinbare auf den ersten Blick eine einfache Geschichte über eine Ratte, die sich einen Koch vorstellt, in der Tat, ist nicht so einfach.

Moderne Filme, die Klassiker des Kinos geworden sind

"Oil", 2007

Paul Thomas Anderson ist ein wirklich ehrgeiziges Film und die Handlung, Musik und Kameraarbeit - alle in der Höhe. Daniel Day-Lewis, wie immer, groß. Diesmal spielte er perfekt die Rolle des wahnsinnigen Ölbaron.

Moderne Filme, die Klassiker des Kinos geworden sind

"Zodiac", 2007

David Fincher erzählt die Geschichte eines Mörders, der das San Francisco Viertel Jahrhundert terrorisiert. Der Regisseur hat den ganzen Film gelungen, ein Gespür für Spannung zu halten und absolut alles zu Ende vermuten.

Moderne Filme, die Klassiker des Kinos geworden sind

"WALL-E", 2008

Ohne Zweifel eines der besten Werke von Pixar Studios. Nizza und Art Cartoon eröffnet eine Menge von Themen, darunter der Liebesgeschichte und das Problem der Fettleibigkeit Reise treuen Roboter zeigt.

Moderne Filme, die Klassiker des Kinos geworden sind

"Inglourious Basterds", 2009

Sensationelle Film von Quentin Tarantino, wo Brad Pitt den Führer der jüdischen Gruppe spielt, deren Aufgabe es ist die gleiche - so viele Nazis in Frankreich möglich zu töten.

Moderne Filme, die Klassiker des Kinos geworden sind

"Start", 2010

Regie Christopher Nolan hat immer gern mit Wahrnehmung und Bewusstsein des Publikums spielen, und dieser Film hat eine der besten im Genre des ursprünglichen Fantasy-Genres worden. Leonardo DiCaprio spielt den Anführer der Gruppe, deren Mitglieder dringen die Träume der Menschen Informationen zu stehlen.

Moderne Filme, die Klassiker des Kinos geworden sind

"Drive", 2011.

Regie Nicolas Winding Refn ging hin und hängte seine Liebe zur Gewalt, Ryan Gosling, und die Musik von Cliff Martinez - und erhielt einen Thriller, der die Auszeichnung „Oscar“ in den wichtigsten Kategorien und gewann das Cannes Film Festival in der Kategorie „Beste Regie“, behauptete.

Moderne Filme, die Klassiker des Kinos geworden sind

"Master", 2012.

Ein Beispiel für das hervorragende Schauspiel (Philip Hoffman und Joaquin Phoenix), werden Sie in diesem Film sehen, erzählt die Geschichte von demobilisierten Seemann, der nicht ihren Platz in der Nachkriegs Amerika finden. Und dann trifft er auf den charismatischen Gründer einer bestimmten religiösen Gruppe.

Moderne Filme, die Klassiker des Kinos geworden sind

"Prima", 2013.

Der Film erzählt die Geschichte von zwei Menschen, dessen Leben und Verhalten - was sie nicht wissen - mit einem komplexen Parasiten, dessen Lebenszyklus beeinflusst wird, besteht aus drei Phasen: in einem geschlossenen Kreislauf der Menschen in Schweinen reist, dann Orchideen und wieder Menschen.

Moderne Filme, die Klassiker des Kinos geworden sind

"Adoleszenz", 2014.

Das langfristige Projekt wird die Entwicklung einer realen Person vom Augenblick der Geburt verfolgen. Eine einmalige Chance, Jahr für Jahr, um zu sehen, ein Kind aufwächst, seine Eltern das Leben und die Welt verändern.