Fotograf und erschafft auf den Seiten berühmter literarischer Werke beschrieben Feste

• Fotograf erschafft auf den Seiten berühmter literarischer Werke beschrieben Feste

Jeder, der „der Leuchtturm“ Virginia Woolf, fast schmeckt das berühmte Rindergulasch, Mrs. Ramsay, genau wie alle Fans der Harry-Potter-Bücher geträumt haben zu versuchen, die legendäre Butter gelesen hat. Lebensmittel in Bücher verursacht manchmal echte Emotionen und ist stark mit den Charakteren dieser Geschichten verbunden. Unter dieser Annahme einer Reihe Fotograf Charles Roux „Fiktive Feste“ (Fiktive Feste) von Festen und Gerichten in der Welt der klassischen Literatur Arbeiten beschrieben.

Fotograf und erschafft auf den Seiten berühmter literarischer Werke beschrieben Feste Fotograf und erschafft auf den Seiten berühmter literarischer Werke beschrieben Feste

Der Leuchtturm „Virginia Woolf.

„Es scheint mir, meine Seele mit Geschichten gefüllt ist, und das Bewusstsein -. Ein Bild von dem, was ich an erster Stelle lese mich immer Leser und erst nach mehr und mehr der Schöpfer“. Charles Roux, der Autor der Serie „Fiktive Feste“

Fotograf und erschafft auf den Seiten berühmter literarischer Werke beschrieben Feste

"Die Liebe in den Zeiten der Cholera" Gabriel Garcia Marquez.

Fotograf und erschafft auf den Seiten berühmter literarischer Werke beschrieben Feste

"Moby Dick oder der weiße Wal", Herman Melville.

Fotograf und erschafft auf den Seiten berühmter literarischer Werke beschrieben Feste

"Ulysses" von James Joyce.

Fotograf und erschafft auf den Seiten berühmter literarischer Werke beschrieben Feste

"Jane Eyre", Charlotte Bronte.

Charles studierte Fotografie in Paris, als er seine eigene außergewöhnliche Bindung gefunden Stillleben zu. Sie führten ihn zu der Idee, dass das Essen eine starke metaphorische hat.

Fotograf und erschafft auf den Seiten berühmter literarischer Werke beschrieben Feste

"Les Miserables" von Victor Hugo.

Fotograf und erschafft auf den Seiten berühmter literarischer Werke beschrieben Feste

„Goldlöckchen und die drei Bären“ Die Brüder Grimm.

Fotograf und erschafft auf den Seiten berühmter literarischer Werke beschrieben Feste

"Transformation", Franz Kafka.

Wenn Roux Arbeit an der Serie begann, kam die erste in dem Kopf Beschreibungen von Lebensmitteln aus dem Roman von Marcel Prousts „Auf der Suche nach der verlorenen Zeit“ und wütender Tee-Party von „Alice im Wunderland“.

Fotograf und erschafft auf den Seiten berühmter literarischer Werke beschrieben Feste

"Auf der Suche nach der verlorenen Zeit" von Marcel Proust.

Fotograf und erschafft auf den Seiten berühmter literarischer Werke beschrieben Feste

"Alice im Wunderland", Lewis Carroll.

Charles Roux für Selbst Kochen, er nahm, wurde ein separater wichtiger Prozess. jedes Foto Erstellen nicht beginnen, durch die Komposition mit dem Denken, und mit Erinnerungen - die der Autor beschreibt im Detail, wie das Gericht sah so aus, dass die Nähe war. Alle Requisiten zum Aufnehmen von Fotos gesammelt selbst - wurden in Antiquitätenläden und Second-Hand suchen.

Fotograf und erschafft auf den Seiten berühmter literarischer Werke beschrieben Feste

"Die Abenteuer von Oliver Twist" von Charles Dickens.

Fotograf und erschafft auf den Seiten berühmter literarischer Werke beschrieben Feste

"Der Fänger im Roggen", J. D. Salinger.

Fotograf und erschafft auf den Seiten berühmter literarischer Werke beschrieben Feste

"Endgame" von Samuel Beckett.

Fotograf und erschafft auf den Seiten berühmter literarischer Werke beschrieben Feste

"Red Riding Hood", Charles Perrault.

Fotograf und erschafft auf den Seiten berühmter literarischer Werke beschrieben Feste

"Carrie" von Stephen King.

Fotograf und erschafft auf den Seiten berühmter literarischer Werke beschrieben Feste

„Die Chroniken von Narnia. Der Löwe, der König von Narnia „CS Lewis.

Fotograf und erschafft auf den Seiten berühmter literarischer Werke beschrieben Feste

"Pippi Langstrumpf" von Astrid Lindgren.

Fotograf und erschafft auf den Seiten berühmter literarischer Werke beschrieben Feste

"Das Geniale Hidalgo Don Quijote de la Mancha", Miguel de Cervantes Saavedra.

"Donut" von Guy de Maupassant.